Samstag, 27. Mai 2017 

Aktuelles | Wirtschaft | 03.03.2017

Consulting Company mischt nun in Wien kräftig mit

Immobilen-Punktlandung in Wien

Die Politik würde titeln „Oberösterreich erobert Wien“, für das Welser Unternehmen Consulting Company (CC) ist es als Immobilienentwickler eine erfreuliche Willkommens-Situation in der Bundeshauptstadt. Mit dem Startprojekt „wohn:park:zwölf“ im 12. Bezirk konnten im Vorjahr rasch hochwertige 146 Wohnungen an neue Eigentümer übergeben werden. Im Frühjahr erfolgt nun eine Erweiterung mit 38 Wohnungen.
Hier in der Marktgemeinde vor 26 Jahren mit wertvollen Infrastruktur-Projekten gestartet und jetzt bereits mit einer Punktlandung in Wien angekommen: Anton & Florian Kammerstätter (Bild). Vater & Sohn unisono: „Qualität und Seriosität aus Oberösterreich wird in Wien sehr geschätzt. Die einst medial so verbreiteten verkrusteten Behördenwege gibt es hier tatsächlich nicht.“
Für besondere Aufmerksamkeit sorgt jetzt die Entwicklung einer Großteilfläche der ehemaligen Körner-Kaserne im 14. Bezirk. Zusammen mit namhaften Investoren aus Oberösterreich und Wiener Privatinvestoren konnte vor zwei Jahren das 4,1 Hektar große Grundstück (Bild) erworben werden.
Hier sind mehrheitlich geförderte Mietwohnungen und freifinanzierte Eigentumswohnungen geplant. Für dieses Großprojekt mit bis zu 900 Wohnungen konnte bereits im Herbst 2016 der internationale Architekten-Wettbewerb abgeschlossen werden.
Im Nahbereich ist vor zwei Monaten bereits das Projekt namens „Steinterrassen“ gestartet worden. Es umfasst 70 Eigentums- und Vorsorgewohnungen, einen Kindergarten, einen Neubau der bestehenden Polizeiinspektion sowie rund 650 m² Ordinationsflächen. Ein weiteres Projekt befindet sich in Breitensee, wo 2016 eine Liegenschaft erworben wurde, hier werden rund 130 Wohnungen entstehen.
Wohnungen, Dienstleistungsflächen und Tiefgaragenplätze
Die Consulting Company Immobilien und Projektmanagement GmbH verfügt über 25 Jahre Erfahrung und spezialisierte sich auf die Entwicklung und Betreuung von Immobilien. Der Erfolgsweg startete in Thalheim (Reinberghof, Traunufer-Arkaden), setzte sich in Wels (Hammerl-Park, Bahnhof-City etc.), im Salzkammergut und in Grieskirchen fort. Die Consulting Company hat bis heute rund 770 Wohnungen, 29.000 m² Büro und Dienstleistungsflächen sowie 1.200 Tiefgaragenplätze errichtet.
Anstatt Lebensraum Wels Konzentration in Wien
Mit dem Projekt Lebensraum Wels, das vor allem im Bereich des Messegeländes Ost eine völlig neue Lebensqualität für die Innenstadt ermöglicht hätte, löste Consulting Company eine für die damalige Politlandschaft unlösbare Debatte um die Weiterentwicklung von Wels aus. Trotz zahlreicher Mahnung vor dem „glatten“ Boden in Wien setzten deshalb Anton und Florian Kammerstätter mit starken Partnern ihre Immobilienentwicklung in der Bundeshauptstadt fort.
Im ersten Rückblick auf den Sprung nach Wien kann sich das Unternehmen jetzt mehr als glücklich schätzen. Die Auswahl von Projekten in aufstrebenden Bezirken, die Hochwertigkeit der Bauten und die erfreuliche Abwicklung mit professionell und transparent arbeitenden Behörden haben Chancen für eine erfreuliche Weiterentwicklung ausgelöst.
Wohnprojekt „Steinterrassen“ in Penzing
Beim Spatenstich am 30.11.2016 gaben die Penzinger Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner und Bezirksrätin Emine Gül ihrer Freude Ausdruck, das im Nahbereich der ehemaligen Körner-Kaserne nicht nur moderner Wohnraum geschaffen wird, sondern auch die Polizeiinspektion und der Kindergarten erhalten bleiben. Damit wird in dem aufstrebenden Bezirk die Infrastruktur beachtlich verbessert.
Wohnprojekt „Steinterrassen“: 70 hochwertige Eigentumswohnungen in der Leyserstraße, 1.600 m² Geschäfts- und Ordinationsräumlichkeiten. Spatenstich Ende November 2016, Fertigstellung für Frühjahr 2018 geplant.
Die Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 45 und 78 m2 groß, jede Wohnung verfügt über Loggia, Balkon oder Dachterrasse sowie eine fertig eingerichtete Küche. Das Projekt profitiert außerdem von der sehr guten Anbindung an den öffentlichen Verkehr: Bus und Straßenbahn halten direkt davor und auch die U3-Station Hütteldorfer Straße sowie die S-Bahn-Station Breitensee liegen nur wenige Gehminuten entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Nahversorger, Restaurants, Schulen und Kindergärten.
                            
Erweiterung Wohnprojekt Arndtstraße, 12. Bezirk 
Aufgrund des durchschlagenden Erfolges des im Vorjahr fertiggestellten Erstprojekts „wohn:park:zwölf“ im 12. Gemeindebezirk wurde bereits für die Erweiterung die Vermarktung gestartet. Die hier entstehenden 38 Wohnungen sind zwischen 40 und 65 m2 groß, im Dachgeschoß bis zu 143 m2. Alle Einheiten werden über Freiflächen wie Balkone, Loggien oder Terrassen sowie eingerichtete Küchen verfügen.
Adresse: 1120 Arndtstraße 64-66. Zahl der Wohneinheiten: 38 Eigentums- und Vorsorgewohnungen mit zwei bis drei Zimmern zwischen 40 und 65 m2 bzw. Dachgeschoßeinheiten mit vier Zimmern und bis zu 143 m2. Baubeginn: Frühjahr 2017, Fertigstellung: Herbst 2018. Die Wohnanlage profitiert von der zentralen Lage und der hervorragenden Infrastruktur. Der U-Bahn-Knotenpunkt Längenfeldgasse (U4/U6) ist nahe, zahlreiche Nahversorger und Einkaufsmöglichkeiten, u.a. auf der Meidlinger Hauptstraße, sind in unmittelbarer Nähe.
Ein wichtiger Entwicklungssprung in die Zukunft 
Für Anton und Florian und Florian Kammerstätter ist der Weg nach Wien nicht mehr weit, sondern auch ein wesentlicher Sprung in eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens: „Wir können einerseits eigene Arbeitsplätze langfristig sichern, wir bemühen uns um die regionale Wertschöpfung und die Investoren schätzen unsere Seriosität und die Qualität der Projekte. Alleine der Bezirk Penzing hat 90.000 Einwohner und kann sich über eine weitere Verbesserung der Infrastruktur freuen.“
Von der Firmenzentrale in Wels können aber weiterhin auch heimische Investoren profitieren, denn die Erfahrungen des Immobilien-Entwicklers Consulting Company verbessern eventuell den wirtschaftlichen Weitblick – den das CC-Team in der imposanten Bahnhofcity im 4. Stock auch durch den Ausblick (bis zum Traunstein) hat.
Nutzbar. So werden neben der eigenen Immobilien-Entwicklung zusätzlich die Umsetzung anderer Projekte, ein dazu angepasstes Baumanagement und die Betreuung von Immobilien angeboten.
Consulting Company (CC)
Immobilien und Projektmanagement GmbH
4600 Wels, Bahnhofplatz 2
Tel. (07242) 9396-7770, Fax – 7786, Web: www.cc-i.at  
Die CC-Immobilien-Spuren in Oberösterreich im Bild


Bildergalerie

Einst: Bahnhof Vorplatz Kalvarienberg2 Grieskirchen Roßmarkt 39 Altmünster Parkvillen TraunuferVillen BahnhofsArkade Bahnhofcity1 Reinberghof Kalvarienberg1 Wels Fischergasse HammerlWohnpark TaheimArkade DL TraunuferArkade Bahnhofcity2 Erstprojekt in Wien
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge: