Montag, 11. Dezember 2017 

Aktuelles | Sport | 02.11.2017

1. Klasse Mitte: Sieg verpasst, Rückfall auf Rang 4

Union-Kicker in Pichling glücklos

Jetzt geht es auch in der 1. Klasse Mitte ins Fußball-Herbstfinale. Die heimische Union hat sich in der "neuen" Liga nicht nur bereits etabliert, sondern kann auch im Spitzenfeld mitmischen. Mit einem 6:0-Auswärtssieg bei Askö Leonding schossen sich die Union-Kicker zum zweiten Mal an die Tabellenspitze, auch wenn nur für 24 Stunden. Bernhard Steiner sorgte gleich für drei Treffer (20., 39., 77.). Die weiteren Tore schossen Toni Bujak (60.), Gerad Derflinger (78.) und Stefan Schwarzlmüller (90.).
In der 11. Runde gelang nun ein 4:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Eferding-Fraham. Goalgetter Erich Humer erzielte die ersten drei Tore (10., 27., 34. Minute) und wurde zur Pause ausgewechselt. Das 4:1 erzielte Zoltan Zöld (84.) aus einem Elfmeter. An der Tabellenspitze entwickelt sich ein spannender Vierkampf mit Asten, Pichling, Union Thalheim und Askö Oedt 1b. Die Union-Kicker erreichten nun in Pichling ein 1:1 und spielen zum Saisonende am Samstag (11.11.) daheim gegen Alkoven.
12. Runde: Asten - Dionysen 3:1, Hörsching - Blaue Elf Linz 2:1, Askö Leonding - Wilhering 1:3, Pichling – Thalheim 1:1, Aschach/D. - Pucking 1:5, Alkoven - Union Leonding 3:3, Eferding/Fraham - Oedt 1b 0:4.
13. Runde (11./12. November): SA 14:00 Thalheim – Alkoven, Wilhering - Eferding/Fraham, Asten - Askö Leonding, Blaue Elf Linz – Dionysen, Hörsching - Pucking, Union Leonding - Aschach/D., SO 14:00 Oedt 1b – Pichling. Nachtrag (11. Runde): So 19.11.14:00 Alkoven - Pucking, Wilhering – Dionysen.
Aktuelle Tabelle 1. Klasse Mitte: 1. und Herbstmeister Asten 33/12 (39:10), 2. Pichling 29/12 (22:8), 3. Askö Oedt 28/12 (42:10), 4. Union Thalheim 28/12 (33:10), 5. Hörsching 22/12 (30:17), 6. Pucking 15/11 (25:22), 7. Union Leonding 15/12 (25:38), 8. Alkoven 14/11 (19:24), 9. Wilhering 13/11 (14:27), 10. Aschach/D. 10/12 (14:28), 11. Dionysen 9/11 (14:24), 12. Askö Leonding 8/12 (13:37), 13. Blaue Elf Linz 7/12 (13:26), 14. Eferding/Fraham 3/12 (11:33).
In längerer Erinnerung wird der 29. September bleiben, denn beim Flutlicht-Heimspiel gegen Leader Asten konnte ein wichtiger 3:1-Erfolg erzielt werden. Die bisher einzige Niederlage des Tabellenführers! 
Hochstimmung. Schon lange ist es her, dass bei der heimischen Union sportlich so richtig gejubelt werden konnte, der Heimsieg im Flutlichtspiel gegen Asten war wieder einmal ein Grund dafür. Foto: Waage   Bisher in der 1. Klasse Mitte gespielt
1. Runde: Aschach/D. - Thalheim 1:1, Pichling - Wilhering 2:0, Hörsching - Dionysen 1:2, Askö Leonding - Blaue Elf Linz 1:2, Eferding/Fraham - Asten 0:2, Pucking - Union Leonding 1:2, Alkoven - Oedt 1b 1:2.
2. Runde: Union Thalheim – Pucking 3:2, Oedt 1b - Aschach/D. 6:0, Blaue Elf Linz - Eferding/Fraham 2:1, Dionysen - Askö Leonding 2:2, Asten – Pichling 2:1, Wilhering - Alkoven 0:3, Union Leonding – Hörsching 2:2.
3. Runde: Union Leonding - Thalheim 2:4, Pucking - Oedt 1b 1:3, Aschach/D. - Wilhering 1:1, Pichling - Blaue Elf Linz 1:0, Hörsching - Askö Leonding 3:0, Eferding/Fraham - Dionysen 0:1, Alkoven - Asten 0:4.
4. Runde: Thalheim – Hörsching 2:0, Oedt 1b - Union Leonding 4:0, Blaue Elf Linz - Alkoven 1:4, Asten - Aschach/D. 2:0, Dionysen - Pichling 0:3, Askö Leonding - Eferding/Fraham 3:1, Wilhering – Pucking 2:0.
5. Runde: Thalheim - Oedt 1b 0:0, Union Leonding - Wilhering 3:5, Hörsching - Eferding/Fraham 3:0, Pichling - Askö Leonding 1:1, Pucking - Asten 2:5, Aschach/D. - Blaue Elf Linz 3:2, Alkoven - Dionysen 3:1.
6. Runde: Wilhering - Thalheim 0:6, Askö Leonding – Alkoven 2:1, Oedt 1b - Hörsching 2:3, Eferding/Fraham - Pichling 0:1, Blaue Elf Linz - Pucking 1:3, Dionysen - Aschach/D. 1:1, Asten - Union Leonding 8:0.
7. Runde: Thalheim – Asten 3:1, Oedt 1b - Wilhering 6:0, Union Leonding - Blaue Elf Linz 3:2, Hörsching - Pichling 2:3, Pucking – Dionysen 2:1, Aschach/D. - Askö Leonding 4:0, Alkoven - Eferding/Fraham 3:2.
8. Runde: Blaue Elf Linz – Thalheim 2:2,
Pichling - Alkoven 2:0, Eferding/Fraham - Aschach/D. 3:1, Union Leonding – Dionysen 2:2, Asten - Oedt 1b 2:1, Wilhering - Hörsching 1:3, Askö Leonding - Pucking 2:3.
9. Runde: Thalheim – Dionysen 1:0, Oedt 1b - Blaue Elf Linz 1:0,  Union Leonding - Askö Leonding 3:1, Wilhering - Asten 1:3, Hörsching - Alkoven 6:0, Pucking - Eferding/Fraham 6:1, Aschach/D. - Pichling 0:2.
10. Runde: Askö Leonding – Thalheim 0:6, Asten - Hörsching 3:1, Eferding/Fraham - Union Leonding 2:3, Pichling - Pucking 1:0, Blaue Elf Linz – Wilhering 0:1, Alkoven - Aschach/D., Oedt 1b – Dionysen.
11. Runde: Thalheim - Eferding/Fraham 4:1,
Union Leonding - Pichling 2:4, Aschach/D. - Hörsching 1:4, Oedt 1b - Askö Leonding 8:0, Blaue Elf Linz – Asten 0:4, Nachtrag: SO 19.11. 14:00 Alkoven - Pucking, Wilhering – Dionysen.
Die Spiele der Union Thalheim im Herbst 2017

1. Runde: Aschach/D. – Union Thalheim 1:1
2. Runde: Union Thalheim – Pucking 3:2
3. Runde: Union Leonding – Union Thalheim 2:4
4. Runde: Union Thalheim – Hörsching 2:0
5. Runde: Union Thalheim - Oedt 1b 0:0
6. Runde: Wilhering – Union Thalheim 0:6
7. Runde: Union Thalheim – Asten 3:1
8. Runde: Blaue Elf Linz – Union Thalheim 2:2
9. Runde: Union Thalheim – Dionysen 1:0
10. Runde: Askö Leonding – Union Thalheim 0:6
11. Runde: Union Thalheim - Eferding/Fraham 4:1
12. Runde: Pichling – Union Thalheim 1:1
13. Runde (Sa, 11. Nov./14.00 h): Union Thalheim – Alkoven

Sponsor als Grand-Prix-Sieger
Bereits zum 10. Mal fand am 17. September der Ball Grand Prix der Union Fußball statt. Nach den feuchten Aufbauarbeiten hörte zum Rennbeginn der Regen auf. Wie auch im Vorjahr wurden die Bälle in einer Bahn aus Biertischgarnituren ins Ziel geleitet.
Wie schon bisher haben sich einige Mithelfer ein Match um den besten Los-Verkäufer geliefert. Mit 352 Losen lag aber wieder Josef Ratzenböck weit vor allen anderen. Insgesamt 1400 Lose verkauft – den Hauptpreis gewann ausgerechnet Mario Bamminger aus dem gleichnamigen Sponsorhaus.
 

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: