Dienstag, 31. Jänner 2023 

Aktuelles | Wirtschaft | 31.12.2020

Ein Auszeit-Tipp: Ratscher Landhaus & Südsteiermark

Urlaubs-Vielfalt für die Genießer

November 2022 - Nicht nur der Herbst zieht uns in die Südsteiermark, auch der Winter bietet eine Vielfalt an Angeboten und Kulinarik. Im Ratscher Landhaus an der Südsteirischen Weinstraße erlebt man eine Vielfalt dessen, verbunden mit wunderbarer Ruhe, herrlichem Ausblick inmitten der Weinberge.
Im herausragenden Wein- und Genusshotel von Michaela und Andreas Muster (Bild) sind die Wintertage von November bis März der Erholung und Entspannung, gepaart mit exzellenter Kulinarik vorbehalten. Ausgenommen die Urlaubsstage für Familie und Mitarbeiter vom 18. Dezember bis Mitte Jänner.

Seit 2009 wurde das Hotel immer wieder erweitert, nun bieten Panoramazimmer, eine Wellness-Arena mit bis zu 30 Grad beheiztem Infinitypool open air, Naturpool, Fitnessraum, Saunen, Massagen und sanfter Kosmetik, Ruheräumen mit Blick in die Weinberge ein Refugium für kraftspendende Tage.
Das Ratscher Landhaus wurde mit dem ‚Kulinarium Steiermark‘ für regionale Küche ausgezeichnet, Michaela Muster ist Expertin für diese Kulinarik im Weingarten-Restaurant und in der Weingarten-Lounge, wo auch bei offenem Feuer ein wärmender Glühwein die Seele baumeln lässt.
Weinsammler und Sommelier Andreas Muster bezeichnet sich als 'Weinspinner', der mehr als 600 Flaschen aus der Region lagert. Diese Vorliebe teilt er gerne mit seinen Gästen bei Verkostungen und dem Winzer-Table. Hier treffen sich Gäste und die Winzer der Region, eine ganz private Verkostung während des exzellenten Abendmenüs. Wein ist Poesie in Flaschen und wer genießen kann, kostet Geheimnisse, so Andreas Muster.

Genussvoll frühstücken, Verkostungen bei Winterwanderungen, eine Ginverkostung buchen, nachmittags im Riedeneck im Ratscher Landhaus Kaffee und Kuchen genießen, unvergessliche Weinerlebnisse und ausgezeichnete Kulinarik vereinen sich im Ratscher Landhaus zu einer Gesamtkomposition. Unsere Fotos sollen diesen Eindruck verstärken.

Grüß Gott im Ratscher Landhaus
Schon beim Eingang in das Landhaus fühlt man sich dank heimeliger Atmosphäre gleich wohl. Eine spezielle Einrichtung vom Entree über die Gasträume und den Wellness-Bereich bis in die Zimmer, in denen sich selbst der Kosmetikspiegel beim Nähern beleuchtet.
Im Wellness-Bereich fühlt man sich zusätzlich wohl, hier es nicht nur mehrere Räumlichkeit zum Aufenthalt und eine Sauna, sondern als Besonderheit eine Wasserbettmassage. Und bei kühlen Temperaturen besonders angenehm ist der großzügige Außenpool mit wohligen 30 Grad.
Am Rande zur slowenischen Grenze findet man wie in einem Museum aneinander gereiht Winzer, Buschenschanks, herrliche Ausgangspunkte und sogar ein echtes Bärendomizil, das allerdings zur Winterschlafzeit der zahlreichen zuletzt heimatlosen Bären (aus Zirkussen und Parks) geschlossen ist.
Auch nahgelegene Orte
wie Ehrenhausen, Gamlitz, einen Ausblick von einem Wasserturm oder Kitzegg, dem höchst gelegenen Weinbauort Europas, sind ein verlockendes Ausflugsziel.


Bildergalerie

Herbststimmung Weingut an Weingut Die größten Weintrauben Team Muster vor Naturpool Liebliche Hügellandschaft Wein- und Genussland Ginverkostung Blcik vom Hotelzimmer Attraktive Umgebung Stimmungsnebel Nahe grüne Grenze Slowenien Katharinas Verkostung Naher Rundumblick Buschenschank Eigendefination 'Weinspinner' Weinverkostung
Mehr zum Thema Wirtschaft
Die neuesten Beiträge: