Montag, 9. Dezember 2019 

Aktuelles | Gesundheit | 17.05.2009

Vorbildliches Thalheimer Arbeitsplatz-Projekt

Gesundheitsbewusstsein fördern

Get the Flash Player to see this player.
Ein Projekt zur Förderung des Gesundheit-Bewusstseins am Arbeitsplatz hat die Marktgemeinde mit den eigenen Mitarbeitern und Gästen gestartet. Insgesamt 35 Teilnehmer nehmen monatlich einmal an den geplanten Aktivitäten für die Dr. Reinhold Zischkin (Bild) die medizinische Projektleitung übernommen haben. In unserem VIDEOBEITRAG erklären die Initiatoren das Projektziel.
Die Marktgemeinde ist eine der "Gesunden Gemeinden" Oberösterreichs. Dem 1990 vom Land OÖ ins Leben gerufenen Projekts ist Thalheim ist 1994 beigetreten. 1998 wurde unserer Gemeinde das Dekret "Gesunde Gemeinde" verliehen. Amtsleiter Leo Jachs setzt sich seitdem immer wieder persönlich für Initiativen im Gesundheitsbereich ein.
Das für acht Monate gestartete Projekt soll auch als Vorbildwirkung dienen. Einmal monatlich kommen die Teilnehmer zu einem Aktiv-Workshop oder einem Impuls-Seminar aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Denken zusammen.
Neben Dr. Reinhold Zischkin begleiten Maria Adam (Gesunde Küche), Diplomphysiotherapeut Dieter Kreilhuber sowie Regina und Rainer Franke das Projekt. Am 19. April wurde zu einem Workshop mit Regina Franke eingeladen. Mit den Meridian-Energie-Techniken (M.E.T.) kann man sich selbst emotionale Probleme, psychosomatische Beschwerden und viele Ärgernisse des Alltags abwerfen. 
Mehr zum Thema Gesundheit
Die neuesten Beiträge: