Mittwoch, 14. April 2021 

Aktuelles | Politik | 25.06.2009

Betreibermodell Freundlinger wird umgesetzt

Zentral für Sport & Gesundheit

In der letzten Gemeinderatssitzung vor den Wahlen im September wurde nun endgültig die Umsetzung des ehrgeizigen Betreibermodells von Ing. Christian Freundlinger beschlosasen. Die erste Bauetappe der Sanierung des Sportcenters kann damit starten. Das Gemeinsame wurde an diesem Abend in den Vordergrund gestellt und mit zahlreichen Dankesworten für die konstruktive Zusammenarbeit, aber auch vor allem für die Arbeit im "Dienstleistungszentrum" Marktgemeindeamt, schloss die Sitzung.
Eingeleitet wurde die Gemeinderatssitzung mit einer Bürgerfragestunde, in der drei junge Mitbürger Auskunft über den Anteil des Budgets für die Jugend und die Möglichkeit eines Jugendzentrums haben wollten. Die Fraktionen betonten ihr Interesse an einer besseren Jugendarbeit mit Einbindung von Interessenten. 
Schauersberg vor Überschwemmung bewahrt
In seinen Mitteilungen berichtete Bürgermeister Andreas Stockinger über die brenzliche Situation bei der Aiterbach-Wehr in Oberschauersberg, wo sich Wehrfelder durch Stromausfall nicht mehr öffnen ließe. Dank dem raschen Einsatz der Feuerwehr, die mit Winden im Einsatz waren und eines Ableitungsgerinnes konnte die Überflutung der Siedlung verhindert werden.
Thalheimer Kommunal GmbH: Einstimmiger Beschluss über einen Budgetentwurf für das kommende Geschäftsjahr und die Dahrlehensaufnahme bzw. Zahlungsplan mit der GWB für das Projekt Schule, Hort, Turnsaal mit Energiesparmaßnahmen.
Einstimmigkeit herrschte auch über die Errichtung eines Feuerwehrzeughauses für die FF „Am Thalbach“.
Nach einigen Änderungen des Bebauungsplanes und dem Beschluss über den Abschluss des Energiebaukasten und die Förderung des Systems Immergrün und Förderung von Streuobstwiesen wurde der Tagesordnungspunkt über die Abänderung der Rasenmäher-Verordnung abgesetzt und in den Ausschuss zurückgesetzt. 
Einstimmig war auch der Beschluss über einen Fußgängersteg am Schulweg zwischen Bahnhaltestelle und Siedlung Schauersberg, der möglichst rasch umgesetzt werden soll. 
Ehrungen. Schließlich herrschte Einstimmigkeit bei den vorgesehenen Ehrungen. Für große Verdienste werden Ewald Lanzl mit der Wirtschaftspyramide sowie Christian Schmid und Eugen Hubauer mit der Sozialpyramide ausgezeichnet. Johann Muckenhuber erhält für seine Verdienste den Ehrenring der Marktgemeinde. 
Mehr zum Thema Politik
Die neuesten Beiträge: