Dienstag, 31. Jänner 2023 

Rückblicke | Geschehen | 01.03.2012

Energiespasrmesse geht uns alle an

Messe lebt die Energiewende

Das ist DIE Erfolgsmesse in Wels: Die Messe wird seit 1. März regelrecht gestürmt, es gibt wohl kaum eine Messe, wo so viel beraten wird wie auf dieser Energiesparmesse.
Viel wird vom Energiesparen gesprochen, in Wels wird die Energiewende vor allem in Form der Energiesparmesse gelebt. Hier wird ein Schaufenster über alle aktuellen Fortschritte in punkte angestrebter Energieeinsparungen geboten. Energie sparen, Kosten senken und die Umwelt schonen - das sind die Prämissen der nahen Zukunft. Und gleichzeitig findet Europas größter Ökoenergie-Kongress statt.
Auf der Energiesparmesse in Wels präsentieren heuer rund 900 Aussteller vielfältige Lösungen für energiesparendes Heizen, aber auch ressourceneffizientes Sanieren und Bauen. Denn nur, wer den Energieverbrauch senkt, entlastet sein Budget nachhaltig. Jeder Einzelne kann bereits durch kleine Maßnahmen und mit geringem Aufwand dazu beitragen, Energie effizienter zu nützen. Damit wird nicht nur die eigene Geldbörse geschont, sondern auch die Umwelt - ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet.
Die Energiesparmesse Wels 2012 ist an allen fünf Messetagen von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die ersten beiden Tage waren für Fachbesucher reservier, die drei Messetage vom Freitag bis Sonntag für alle Interessen. Alle Infos unter www.energiesparmesse.at
Zu sehen auf der Energiesparmesse Wels 2012:
o Österreichs größte Solarschau
o Über 50 Photovoltaik-Unternehmen
o Die Neuerungen bei Heizkesseln
o Alle namhaften Anbieter für Biomasse, Solarthermie und Wärmepumpen
o Modernste Installations-, Haus- und Gebäudetechnik
o Führende Markenhersteller der Sanitärbranche
o Herde, Kachel- und Kaminöfen
o Umfassender Marktüberblick für Sanierer und Renovierer
o Österreichs größtes Zentrum für Baustoffe
o Informationen über Aus- und Umbau im Altbau
o Interessante Sonderschauen o Unabhängige Energieberatung
o Gewinnspiele und vieles mehr

Klimaschutz als Erfolgsfaktor
klima:aktiv
ist die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums mit dem Ziel, die Verbreitung klimafreundlicher Technologien und Dienstleistungen zu fördern. In den vier Themenbereichen Bauen und Sanieren, Energiesparen, Erneuerbare Energien und Mobilität werden neue Lösungen verständlich gemacht, Qualitätsstandards gesetzt, Wissen und Kompetenz der Akteure gestärkt und Unternehmen, Gemeinden und Haushalte beraten.
Auf der Energiesparmesse informieren klima:aktiv-Experten über Heizen mit erneuerbaren Energieträgern, ökologisches Bauen & Sanieren, energieeffiziente Haushaltsgeräte sowie über Einsatzmöglichkeiten von nachwachsenden Rohstoffen am Messestand in Halle 1 sowie in Vorträgen und Diskussionsrunden auf der ORF-Radio Oberösterreich Bühne.
Unternehmen haben den Klimaschutz als Erfolgsfaktor entdeckt: klima:aktiv hat sich zu einem landesweiten Kompetenznetzwerk mit über 300 Wirtschaftspartnern, mehr als 5.000 Umsetzungspartnern und 2.500 KompetenzpartnerInnen entwickelt und bietet Know-how zu allen energie- und umweltrelevanten Fragestellungen.
2011 sind sechs Großbetriebe dem klima:aktiv-pakt2020 beigetreten und verpflichten sich damit freiwillig zur Erfüllung der österreichischen Klimaziele. klima:aktiv trägt direkt und indirekt in Kombination mit anderen Instrumenten zu einer jährlichen Reduktion der CO2-Emissionen um 1,6 Millionen Tonnen bei und stärkt durch Innovationen einen zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort mit hochwertigen "green job"s.
Die umweltfreundlichste Energie ist jene, die gar nicht erst verbraucht wird Gemeinsam mit dem O.Ö. Energiesparverband und namhaften Geräte-Herstellern werden in der Sonderschau "Die sparsamsten Haushaltsgeräte" besonders energieeffiziente Kühlgeräte, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler und Flat-TVs präsentiert. Hinweis: Diese Sonderschau hat im Foyer der Halle 20 einen neuen Standort gefunden!
Ein Kühlschrank der Klasse A+++ verbraucht beispielsweise um die Hälfte weniger Strom als ein Gerät der A-Klasse. Besonderes Highlight: Messebesucher können täglich mit etwas Glück die ausgestellten Geräte gewinnen. Mit diesen modernen Haushaltsgeräten wird sehr viel Energie eingespart, ohne auf Qualität und den gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Gleiches gilt für die innovative LED-Beleuchtung, welcher ebenfalls eine eigene Sonderschau gewidmet ist.
Am Messestand des OÖ. Energiesparverbandes erfahren Messebesucher, wie diese neuen Leuchtmittel funktionieren und worauf bei LED-Beleuchtung zu achten ist. Beim Gewinnspiel "Richtig hell mit LED" gibt es eine Ausstattung mit LED-Beleuchtung im Wert von bis zu 500 Euro zu gewinnen.
Dazu passend ist auch die Messeaktion der Energie AG: mit Gutschein erhalten Messebesucher am Messestand der Energie AG in Halle 19 um nur 5 Euro eine LED-Lampe. "Diese LED-Lampe hat eine Lebensdauer von rund 30.000 Stunden und ermöglicht eine Energieeinsparung von bis zu 85 Prozent", betont Energie AG Vertriebschef Dr. Hans Zeinhofer.
Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge: