Mittwoch, 14. April 2021 

Aktuelles | Geschehen | 29.01.2015

Vielfalt im Sport- und Gesundheitszentrum

VITHAL präsentierte Angebote

Zu einem "Tag der offenen Tür" lud das VITHAL Sport- und Gesundheitszentrum am 30. Jänner, ein. Die Dienstleister im Hause präsentierten ihr breites Leistungsspektrum. Neben interessanten Vorträgen wurden auch kostenlose Schnupperbehandlungen angeboten.
VITHAL ist über die Gemeindegrenzen als Zentrum für ganzheitliche, präventive Gesundheitsarbeit bekannt. Die Angebote reichen von Kung Fu über Kahuna Bodywork bis hin zur chinesischen Medizin. „Mehr Lebensqualität ist das gemeinsame und oberste Ziel der Dienstleister, die hier sehr motiviert und höchst professionell an die Arbeit gehen!“, zeigt sich VITHAL-Geschäftsführer Leo Jachs von seinen Mietern erfreut.
Das Sport- und Gesundheitszentrum "Vithal" präsentiert sich als Garant für mehr Lebensqualität und wilkommene Gelegenheit, die wertvolle Freizeit zu verbringen. Tennisfreunde sind hier ebenso gut aufgehoben, wie all Jene, die mit effektiven Programmen und Therapien ihr Fitness auf Vordermann bringen möchten.
Fitnessstudio, Physiotherapie,  Bioresonanz, energetische Behandlungen und vieles mehr helfen dabei, das innere Gleichgewicht wieder zu finden und bilden einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum ganz persönlichen Fitnesserfolg. 
Ein vielfältiges Programm wurde geboten:
Vorträge von mediFIT – Mag. Michael Pfob, re-active – Dieter Kreilhuber, Shiatsu – Andrea Haidinger, Mobiler Physiotherapeut - Anton Rasser, Kahuna Bodywork – Isabell Dzananovic und Massage – Christian Pichler.
Gratis Schnupperbehandlungen haben angeboten: Andrea Haidinger (Shiatsu), Isabell Dzananovic (Kahuna Bodywork), Chris Hädlmayr-Kühn (Kung Fu & Qi gong), Christian Pichler (Massage) und Dieter Kreilhuber (re-active);  
Kontakt: VITHAL Sport- und Gesundheitszentrum Thalheim
Poeschlstraße 2, Tel.: (07242) 56 127, Homepage:
www.vithal.at







 

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge: