Dienstag, 21. November 2017 

Aktuelles | | 08.11.2017

Union Thalheim überwintert in 1. Klasse Mitte auf Rang 3

Mit 4:2-Heimsieg Kicker vorne dabei

Der Fußballsport geht ins Herbstfinale. Die heimischen Union-Kicker waren im Sommer in die 1. Klasse Mitte versetzt worden, wo auf die Union Thalheim neue Teams warteten. Doch die Mannschaft um Trainer Mike Zaiser hat sich auch dort bald zurechtgefunden und schließlich ist ein Mitspielen an der Spitze gelungen.
Höhepunkt im Herbst war zweifelslos der Heimsieg gegen Herbstmeister Asten, der in Thalheim die einzige Herbstniederlage hinnehmen musste. Große Freude hat der Klub mit Erich Humer (Foto Waage), der von Blaue Elf Wels kam und im Herbst insgesamt 11 Tore erzielte.
Zum Saisonabschluss kam Alkoven nach Thalheim und erwies sich als starker Gegner. Zweimal gingen die Gäste in Führung, doch Akos Gillich (13., 82., 89 aus einem Elfer) war dieses Mal der Matchgewinner beim schließlich hart erkämpften 4:2-Erfolg. Mit dem Heimsieg ist eine gute Ausgangslage für das Frühjahr geschaffen. Als Zweiter hinter Asten überwintert Titelfavorit Askö Oedt 1b nach einem 3:2-Heimerfolg über Pichling. Union Thalheim folgt auf Rang 3 mit fünf Punkten Rückstand auf den Herbstmeister.
13. Runde: Thalheim – Alkoven 4:2 (Tore: Gillich 3, Humer), Wilhering - Eferding/Fraham 2:0, Asten - Askö Leonding 3:1, Blaue Elf Linz – Dionysen 4:1, Hörsching - Pucking 4:1, Union Leonding - Aschach/D. 2:0, Oedt 1b – Pichling 3:2. Nachtrag (11. Runde): Wilhering – Dionysen 3:2, SO 18.11.14:00 Alkoven - Pucking, .
Aktuelle Tabelle 1. Klasse Mitte: 1. und Herbstmeister Asten 36/13 (42:11), 2. Askö Oedt 31/13 (45:12), 3. Union Thalheim 31/13 (37:12), 4. Pichling 29/12 (22:8), 5. Hörsching 26/13 (34:18), 6. Wilhering 19/13 (19:29), 7. Union Leonding 18/13 (27:38), 8. Pucking 15/12 (26:26), 9. Alkoven 14/12 (21:28), 10. Blaue Elf Linz 10/13 (17:27), 11. Aschach/D. 10/13 (14:30), 12. Dionysen 9/13 (17:30), 13. Askö Leonding 8/13 (14:40), 14. Eferding/Fraham 3/13 (11:35). Am 11. November konnten sich die Union-Kicker wiederum (Foto: Waage) so freuen wie beim Heimsieg gegen Herbstmeister Asten (3:1)! Seit 15 Meisterschaftsspielen ist die Union Thalheim nun bereits unbesiegt. Die 37 Union-Tore erzielten: Erich Humer 11, Akos Gillich 8, Gerald Derflinger 5, Bernhard Steiner 4, Stefan Schwarzlmüller 3, Marius Fanatan 3, Toni Bujak, Heiko Heinzelmeier und Zoltan Zöld.
Herbstsaison in der 1. Klasse Mitte 
1. Runde: Aschach/D. - Thalheim 1:1 (Tor: Heiko Heinzelmeier), Pichling - Wilhering 2:0, Hörsching - Dionysen 1:2, Askö Leonding - Blaue Elf Linz 1:2, Eferding/Fraham - Asten 0:2, Pucking - Union Leonding 1:2, Alkoven - Oedt 1b 1:2.
2. Runde: Union Thalheim – Pucking 3:2 (Tore: Gillich, Fanatan, Humer), Oedt 1b - Aschach/D. 6:0, Blaue Elf Linz - Eferding/Fraham 2:1, Dionysen - Askö Leonding 2:2, Asten – Pichling 2:1, Wilhering - Alkoven 0:3, Union Leonding – Hörsching 2:2.
3. Runde: Union Leonding - Thalheim 2:4 (Tore: Derflinger, Fanatan, Humer, Gillich), Pucking - Oedt 1b 1:3, Aschach/D. - Wilhering 1:1, Pichling - Blaue Elf Linz 1:0, Hörsching - Askö Leonding 3:0, Eferding/Fraham - Dionysen 0:1, Alkoven - Asten 0:4.
4. Runde: Thalheim – Hörsching 2:0 (Tore: Derflinger, Gillich), Oedt 1b - Union Leonding 4:0, Blaue Elf Linz - Alkoven 1:4, Asten - Aschach/D. 2:0, Dionysen - Pichling 0:3, Askö Leonding - Eferding/Fraham 3:1, Wilhering – Pucking 2:0.
5. Runde: Thalheim - Oedt 1b 0:0, Union Leonding - Wilhering 3:5, Hörsching - Eferding/Fraham 3:0, Pichling - Askö Leonding 1:1, Pucking - Asten 2:5, Aschach/D. - Blaue Elf Linz 3:2, Alkoven - Dionysen 3:1.
6. Runde: Wilhering - Thalheim 0:6 (Tore: Humer 3, Gillich, Steiner, Schwarzlmüller), Askö Leonding – Alkoven 2:1, Oedt 1b - Hörsching 2:3, Eferding/Fraham - Pichling 0:1, Blaue Elf Linz - Pucking 1:3, Dionysen - Aschach/D. 1:1, Asten - Union Leonding 8:0.
7. Runde: Thalheim – Asten 3:1 (Tore: Humer, Gillich, Derflinger), Oedt 1b - Wilhering 6:0, Union Leonding - Blaue Elf Linz 3:2, Hörsching - Pichling 2:3, Pucking – Dionysen 2:1, Aschach/D. - Askö Leonding 4:0, Alkoven - Eferding/Fraham 3:2.
8. Runde: Blaue Elf Linz – Thalheim 2:2 (Tore: Humer, Schwarzlmüller), Pichling - Alkoven 2:0, Eferding/Fraham - Aschach/D. 3:1, Union Leonding – Dionysen 2:2, Asten - Oedt 1b 2:1, Wilhering - Hörsching 1:3, Askö Leonding - Pucking 2:3.
9. Runde: Thalheim – Dionysen 1:0 (Tor: Derflinger), Oedt 1b - Blaue Elf Linz 1:0,  Union Leonding - Askö Leonding 3:1, Wilhering - Asten 1:3, Hörsching - Alkoven 6:0, Pucking - Eferding/Fraham 6:1, Aschach/D. - Pichling 0:2.
10. Runde: Askö Leonding – Thalheim 0:6 (Tore: Steiner 3, Derflinger, Schwarzlmüller, Bujak), Asten - Hörsching 3:1, Eferding/Fraham - Union Leonding 2:3, Pichling - Pucking 1:0, Blaue Elf Linz – Wilhering 0:1, Alkoven - Aschach/D., Oedt 1b – Dionysen.
11. Runde: Thalheim - Eferding/Fraham 4:1 (Tore: Humer 3, Zöld), Union Leonding - Pichling 2:4, Aschach/D. - Hörsching 1:4, Oedt 1b - Askö Leonding 8:0, Blaue Elf Linz – Asten 0:4, Nachtrag: SO 19.11. 14:00 Alkoven - Pucking, Wilhering – Dionysen.
12. Runde: Pichling – Thalheim 1:1 (Tor: Fanatan), Asten - Dionysen 3:1, Hörsching - Blaue Elf Linz 2:1, Askö Leonding - Wilhering 1:3, Aschach/D. - Pucking 1:5, Alkoven - Union Leonding 3:3, Eferding/Fraham - Oedt 1b 0:4.
Die Spiele der Union Thalheim im Herbst 2017
1. Runde: Aschach/D. – Union Thalheim 1:1
2. Runde: Union Thalheim – Pucking 3:2
3. Runde: Union Leonding – Union Thalheim 2:4
4. Runde: Union Thalheim – Hörsching 2:0
5. Runde: Union Thalheim - Oedt 1b 0:0
6. Runde: Wilhering – Union Thalheim 0:6
7. Runde: Union Thalheim – Asten 3:1
8. Runde: Blaue Elf Linz – Union Thalheim 2:2
9. Runde: Union Thalheim – Dionysen 1:0
10. Runde: Askö Leonding – Union Thalheim 0:6
11. Runde: Union Thalheim - Eferding/Fraham 4:1
12. Runde: Pichling – Union Thalheim 1:1
13. Runde Union Thalheim – Alkoven 4:2

Mehr zum Thema
Die neuesten Beiträge: