Freitag, 17. Mai 2024 

Aktuelles | Sport | 31.12.2020

Daheim Schlusslicht Attergau mit 9:1 (!) besiegt

Fußballer feierten Kantersieg

MAI 2024 – Die Fußball-Herbstsaison der Bezirksliga Süd war für die Union Thalheim mit viel Schatten, aber auch Licht abgeschlossen worden. Von Rang 7 aus startete das Team in die Frühjahrssaison.
Nun geht es bereits in das Finale der Frühjahrssaison und die heimische Union hat sich im Mittelfeld einen gesicherten Platz geschaffen. Höchstens Rang 3 ist zum Abschluss noch erreichbar.
Nach der 0:1-Niederlage in Pichl gelang dem Team in der 22. Runde daheim gegen Schlusslicht Attergau mit 9:1 (!) ein Kantersieg. Für die Tore sorgten Ness (14., 62.), Oleinek (69., 84.), Hattinger (3.), Ramadani (18.), Kajic (66.), Rajic (66.) und Rauscher (68.).
Jetzt folgen noch Spiele am SAMSTAG in Hohenzell, dann noch gegen Titelkandidat Neuhofen/I. (25.5./A), Titelkandidat Gunskirchen (30.5./H) und Vorchdorf (8.6./A).

22. Runde: Vorchdorf – Eberstalzell 0:4 (Herbst 3:6), SPG Allhaming – Windischgarsten 3:0 (2:5), Thalheim – Attergau 9:1 (2:0), Gunskirchen – Ohlsdorf 1:1 (1:0), Attnang – SV Pichl 2:1 (2:1), Neuhofen/I. – Schlierbach 1:0 (2:0), Hohenzell – Vöcklamarkt Juniors 1:0 (1:2).

Solche Bilder wie von Julian Rauscher (Nr. 23) bei seinem Blitztor gegen Windischgarsten will man immer wieder sehen. Gegen Attergau gelangen nun sogar neun Tore in 90 Minuten.
BEZIRKSLIGA SÜD: 1. Neuhofen/I. 53/22 (60:25), 2. Gunskirchen 52/22 (57:21), 3. Ohlsdorf 41/22 (42:29), 4. Attnang 38/22 (43:30), 5. Hohenzell 36/22 (31:19), 6. Union Thalheim 35/22 (42:28), 7. Eberstalzell 34/22 (46:49),  8. Windischgarsten 31/22 (39:46), 9. SPG Allhaming 28/22 (27:32), 10. SV Pichl 27/22 (33:43), 11. Schlierbach 23/22 (29:39), 12. Vorchdorf 16/22 (30:53), 13. Vöcklamarkt Juniors 16/22 (16:33), 14. Attergau 6/22 (20:68).

Einladung zum 19. Duckentenrennen
Die Sportunion Thalheim, Sektion Fußball, lädt zum bereits traditionellen und 19. Duckentenrennen am Sonntag, 19. Mai, ein. Der schnellsten Ente winkt wieder der großzügige Gewinn von 1000 Euro in bar! Die ruhige Au am Ufer des Aiterbaches ist wieder Schauplatz eines Spektakels, wenn die kleinen Kunststoff-Enten (Start 14:00 Uhr) in die Fluten gelassen werden und auf der gewohnten Strecke Richtung Ziel schwimmen.
Das Rennen wird mit nummerierten Plastikenten durchgeführt. Es starten alle Enten auf einmal. Die erste Ente die ins Ziel schwimmt ist natürlich auch der Sieger. Es werden die ersten 26 Enten nach der Reihe nach eingefangen, und notiert.
Das Rennen dauert ca. eine Stunde. Der Einsatz lohnt sich, denn die schnellste Ente wird mit einem großzügigen Hauptgewinn belohnt. Außerdem warten auch 25 tolle Sachpreise auf die „Besitzer“ der folgenden Enten.
Die Ziellinie bei der Festwiese an der Aiterbach-Einmündung in die Traun ist dann für die Teilnehmer und ihre Fans vorbereitet. Hier warten Speisen und Getränke auf die Besucher. Bei Schlechtwetter gibt es eine Woche später (26. Mai) einen Ersatztermin.
Verkaufsstellen (1 Los 5 Euro, 5 Lose 25 Euro+Ein Freigetränk): Lotto Toto Adlesgruber, Fußballplatz-Buffet, Raiffeisenbank Thalheim und bei allen Spielern der Kampfmannschaft, Trainer und Funktionären der Union Thalheim.
Die weiteren Frühjahrsrunden 
23. Runde
(17./18./19./20. Mai): FR 17:30 Windischgarsten - Attnang (Herbst 0:3), 18:15 Ohlsdorf - Vorchdorf (1:0), SA 14:00 Hohenzell – Thalheim (3:0), 17:00 Schlierbach – Gunskirchen (2:2), Vöcklamarkt Juniors - Neuhofen/I. (0:4), SO 17:00 Eberstalzell – SPG Allhaming (1:1),
MO 17:0 SV Pichl – Attergau (3:2).
24. Runde
(24./25./26. Mai): FR 19:30 Vorchdorf – Schlierbach (Herbst 2:1), SA 17:00 Gunskirchen – Vöcklamarkt Juniors (1:0), SV Pichl – Windischgarsten (1:4), Attnang – Eberstalzell (1:2), Neuhofen/I. – Thalheim (3:1), SPG Allhaming – Ohlsdorf (0:3), SO 17:00 Hohenzell – Attergau (2:0).

25. Runde
(30. Mai/1./2. Juni): DO 17:00 Eberstalzell – Windischgarsten (Herbst 0:3), 19:00 Thalheim – Gunskirchen (0:2), SA 17:00 Hohenzell – SV Pichl (0:1), Ohlsdorf – Attnang (0:3), Attergau – Neuhofen/I. (0:4), Völcklamarkt Juniors- Vorchdorf (0:1), SO 17:00 Schlioerbach – SPG Allhaming (1:2).
26. Runde (8. Juni): SA 17:00 Vorchdorf – Thalheim (Herbst 0:1), Gunskirchen – Attergau (3:0), SV Pichl – Eberstalzell (1:5), Windischgarsten – Ohlsdorf (1:2), Hohenzell – Neuhofen/I. (3:2), Attnang – Schlierbach (2:1), SPG Allhaming – Vöcklamarkt Juniors (1:1).

Union Thalheim im Frühjahr 2024
21. Runde: SV Pichl - Thalheim 1:0
(Herbst 1:6), SA 17:00 Eberstalzell – Gunskirchen (0:6), Windischgarsten – Vorchdorf (0:2), Vöcklamarkt Juniors – Attergau (1:1), Attnang – SPG Allhaming (1:1), Ohlsdorf – Neuhofen/I (1:1), Hohenzell – Schlierbach 2:0 (7:0).
20. Runde:
Vorchdorf – Attnang 3:1 (Herbst 2:4), Gunskirchen – Windischgarsten 5:2 (3:0), Thalheim – Vöcklamarkt Juniors 0:0 (4:2), SPG Allhaming – SV Pichl 1:0 (2:2), Neuhofen/I. – Eberstalzell 5:4 (5:3), Hohenzell – Ohlsdorf 0:2 (0:1), Attergau – Schlierbach 1:5 (1:2). Nachtrag (14. Runde): Hohenzell – Gmunden 0:0 (Herbst 0:2).
19. Runde:
Eberstalzell – Hohenzell 1:0 (Herbst 0:3), Attnang – Gunskirchen 1:4 (2:4), SPG Allhaming – Vorchdorf 4:3 (1:1), Ohlsdorf – Attergau 6:2 (3:0), Windischgarsten – Neuhofen/I. 1:4 (0:5), SV Pichl – Vöcklamarkt Juniors 1:2 (2:1), Schlierbach – Thalheim 1:1 (0:3).
18. Runde: Thalheim - Ohlsdorf 1:2
(Herbst 0:2), Gunskirchen – SPG Allhaming 3:0 (4:2), Vorchdorf – SV Pichl 1:2 (0:3), Attergau – Eberstalzell 1:1 (1:2), Neuhofen/I. – Attnang 3:1 (2:2), Windischgarsten - Hohenzell 1:2 (3:0), Vöcklamarkt Juniors - Schlierbach 0:0 (0:2).
17. Runde: Eberstalzell – Thalheim 1:2
(Herbst 0:4), Vorchdorf – Gunskirchen 0:2 (1:6), Attnang – Hohenzell 2:1 (0:1), Ohlsdorf – Vöcklamarkt Juniors 3:0 (2:0), Windischgarsten – Attergau 3:5 (2:0), SV Pichl - Schlierbach 1:1 (1:3), SPG Allhaming – Neuhofen/I. 2:0 (0:1).
16. Runde:
Gunskirchen – SV Pichl 1:1 (Herbst 3:1), Thalheim – Windischgarsten 4:1 (0:2), SPG Allhaming – Hohenzell 0:0 (0:2), Vöcklamarkt Juniors – Eberstalzell 1:2 (1:1), Schlierbach – Ohlsdorf 2:3 (1:0), Attergau – Attnang 0:3 (0:5), Neuhofen/I. – Vorchdorf 3:2 (3:0).
15. Runde: Gunskirchen – Neuhofen/I. 2:0 (Herbst 0:5), Eberstalzell – Schlierbach 3:3 (3:2), Ohlsdorf – SV Pichl 2:4 (2:4), Attnang – Thalheim 4:1 (2:1), Vorchdorf – Hohenzell 1:2 (1:1), Windischgarsten – Vöcklamarkt Juniors 2:1 (2:0), SPG Allhaming – Attergau 2:0 (2:1).
14. Runde: Thalheim - SPG Allhaming 1:0
(Herbst 1:0), Neuhofen/I. - SV Pichl 1:0 (2:1), Ohlsdorf gegen Eberstalzell 2:1 (2:3), Vöcklmarkt Juniors - Attnang 1:1 (0:0), Attergau - Vochdorf 2:2 (1:3), Schlierbach - Windischgarsten 2:0 (0:2), Nachtrag Hohenzell - Gunskirchen 0:0 (0:2).
Union Thalheim im Herbst 2023
1. Runde: SPG Allhaming – Thalheim 0:1, 2. Runde: Thalheim – Attnang 1:2, 3. Runde: Windischgarsten – Thalheim 2:0, 4. Runde: Thalheim - Eberstalzell 4:0, 5. Runde: Ohlsdorf - Thalheim 2:0, 6. Runde: Thalheim – Schlierbach 3:0, 7. Runde: Vöcklamarkt Jrs. – Thalheim 2:4, 8. Runde: Thalheim - SV Pichl 6:1, 9. Runde: Attergau - Thalheim 0:2, 10. Runde: Thalheim – Hohenzell 0:3, 11. Runde: Thalheim - Neuhofen/I. 1:3, 12. Runde: Gunskirchen – Thalheim 2:0. 13. Runde: Thalheim – Vorchdorf 1:0.



 

 

 

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: