Dienstag, 23. April 2024 

Aktuelles | Sport | 31.12.2020

Union Thalheim beendete Bezirksliga auf Rang 10

Kicker feierten 6:0-Kantersieg

MAI 2023 - Im Herbst erlebten die Fußballer der Union Thalheim in der BEZIRKSLIGA SÜD eine mehr als durchwachsene Saison und starteten als Achter in die Frühjahrssaison. Nach nur einem Sieg in fünf Frühjahrs-Spielen (4:3 daheim gegen Vorchdorf), zwei Remis und zwei Niederlagen waren die heimischen Union-Kicker dann beim Heimspiel gegen Titelfavorit Schwanenstadt doppelt gefordert.
Das hart erkämpfte 1:1 gegen den Leader fühlte sich daher wie ein Sieg an. Doch dann folgten für die Union-Kick
er eine 0:2-Niederlage in Vöcklamarkt bei den Juniors und eine klare 0:4-Heimniederlage gegen Gunskirchen. In Pichl wurde zuletzt ein 2:2 erreicht. In der 24. Runde sorgte Heiko Heinzlmaier (50.) für das 1:1 im Heimspiel gegen Ohlsdorf. Die Gäste glichen in der 88. Minute aus.
Nach viel Regen konnte das Heimspiel gegen Schwanenstadt dann doch stattfinden. Während die Gäste zu Spielbeginn dominierten, aber kein Tor erzielten, kam der etwas überraschende Führungstreffer der Heimischen in der 31. Minute zustande. Eine Flanke von Georg Hetzmannseder kam perfekt vors Tor, Matej Kajic bezwang den Gäste-Tormann per Kopfball (Foto: Waage).

Der Schlussmann der Gäste wirkte stark verunsichert und hätte kurz vor der Halbzeit fast noch einmal hinter sich greifen müssen. Mit viel Glück sprang der Ball allerdings irgendwie von der Innenseite der Stange wieder aus dem Tor.
In der zweiten Spielhälfte konzentrierten sich die Thalheimer darauf das 1:0 zu verteidigen. Dies gelang ihnen allerdings nur bis zur 71. Minute. Nach dem Ausgleich waren die Gäste überlegen, aber es gelang ihnen kein Siegestreffer.
Mit der Niederlage in Vöcklamarkt und der Heimniederlage gegen Gunskirchen ist der Rückfall auf Rang 12 erfolgt. Nur beruhigend ist der Abstand zu den beiden Nachzüglern Frankenburg (11 Punkte) und Neukirchen (11 Punkte).
Nach dem Heimspiel gegen Ohlsdorf (1:1) gelang nun daheim gegen Attergau ein 2:1-Erfolg. Das Nachtragsspiel daheim gegen Neukirchen/V. ging 0:2 verloren. Zum Abschluss gab es mit einem 6:0-Kantersieg beim Absteiger Frankenmarkt einen etwas versönlichen Saisonende.
Die Tore erzielten Hofmann (20., 65.), Heinzlmeier (55., 72.), Hoffer (78.) und Haslguber (80.). 
Nachtrag (18. Runde): Thalheim – Neukirchen/V. 0:2 (Herbst 3:0).
26. und letzte Runde: Frankenburg – Thalheim 0:6 (Herbst 2:3), Attnang – UVB Juniors 1:2 (2:1), Vorchdorf – Gunskirchen 1:1 (0:0), Attergau – Hohenzell 4:2 (0:1), Neuhofen – Ohlsdorf 2:3 (2:2), Neukirchen/V. – Schwanenstadt 1:0 (0:4), Windischgarsten – SV Pichl 0:1 (2:4).
BEZIRKSLIGA SÜD (Endstand Spieljahr 2022/23): 1. und Meister Schwanenstadt 59/26 (56:14), 2. Gunskirchen 55/26 (65:28), 3. Neuhofen/I. 40/26 (49:34), 4. Attergau 40/26 (43:41), 5. Windischgarsten 37/26 (40:48), 6. Ohlsdorf 37/26 (59:48), 7. Vorchdorf 36/26 (46:37), 8. Hohenzell 36/26 (31:32), 9. SV Pichl 36/26 (40:36), 10. Union Thalheim 32/26 (42:55), 11. UVB Juniors 29/26 (29:40), 12. Attnang 28/26 (33:50), Absteiger: 13. Neukirchen/V. 20/26 (20:62), 14. Frankenburg 15/26 (32:60).
Der Meister Schwanenstadt steigt in die Landesliga auf, der Zweitplazierte Gunskirchen hat die Aufstiegsmöglichkeit in der Relegation gegen Gschwandt (Vorletzter Landesliga West). Der Letztplazierte (Frankenburg) und der Vorletzte (Neukirchen/V.) müssen in die 1. Klasse absteigen.

Mit der Union in die Frühjahrssaison gestartet (im Bild von links): Lorenz Esterer, Hakan Baltaoglu, Marcel Gudeljevic und Petar Rajic. Foto: Waage

Die Spiele im Frühjahr im Rückblick

14. Runde: Gunskirchen – Attnang 3:1 (Herbst 1:2), Union Thalheim – Neuhofen/V. 2:2 (4:2), UVB Juniors – Neukirchen/V. 1:0 (4:1), Frankenburg – Attergau 0:1 (1:3), Pichl – Vorchdorf 0:3 (0:1), Schwanenstadt – Hohenzell 0:0 (2:1), Ohlsdorf – Windischgarsten 1:1 (3:4).
15. Runde: Attergau – Schwanenstadt 1:2 (Herbst 0:4), Neuhofen/I. – Frankenburg 1:1 (2:1), Neukirchen/V. - Gunskirchen 0:3 (0:6), Attnang – Pichl 1:0 (1:5), Vorchdorf - Ohlsdorf 4:2 (0:1), Hohenzell – UVB Juniors 1:2 (0:0), Windischgarsten - Thalheim 3:1 (2:3).
16. Runde: Thalheim – Vorchdorf 4:3 (Herbst 1:1), Ohlsdorf – FC Attnang 4:1 (3:0), Frankenburg – Windischgarsten 0:3 (2:3), UVB Juniors – Schwanenstadt 0:1 (0:0), Neuhofen/I. – Attergau 3:3 (3:1), Nachtrag SV Pichl – Neukirchen/P. 0:1 (3:0), Gunskirchen – Hohenzell 2:0 (3:1).
17. Runde: Attnang – Thalheim 2:2 (Herbst 3:1), Neukirchen/V. – Ohlsdorf 2:3 (0:8), Attergau – UVB Juniors 2:0 (3:0), Hohenzell – SV Pichl 2:0 (0:5), Windischgarsten – Neuhofen/I. 0:0 (2:1), Vorchdorf – Frankenburg 2:2 (1:1), Schwanenstadt – Gunskirchen 2:2 (5:0). Die gesamte 18. Runde fiel dem Schlechtwetter zum Opfer.
18. Runde: Alle Spiele Nachtrag Nachtrag: Frankenburg – Attnang 1:2 (1:2), Neuhofen/I. – Vorchdorf 2:2 (0:0), Gunskirchen – UVB Juniors 4:0 (3:1), Windischgarsten – Attergau 2:1 (Herbst 2:3), Ohlsdorf – Hohenzell 1:1 (2:3). Nachtrag: DO (8.6./17:00) SV Pichl – Schwanenstadt (0:0), Thalheim – Neukirchen/V. (Herbst 3:0).
19. Runde:
Vorchdorf – Windischgarsten 0:3 (Herbst 6:0), Hohenzell – Thalheim 1:0 (1:2), Schwanenstadt – Ohlsdorf 1:0 (3:1), Attergau - Gunskirchen 0:2 (0:3), UVB Juniors - SV Pichl 0:1 (2:3), Attnang - Neuhofen 3:1 (2:5), Neukirchen/V. – Frankenburg 0:2 (1:4).
20. Runde: Thalheim – Schwanenstadt 1:1 (Herbst 0:4), Neuhofen – Neukirchen/V. 2:1 (4:1), Vorchdorf – Attergau 3:3 (1:1), Ohlsdorf – UVB Juniors 1:2 (2:1), SV Pichl – Gunskirchen 0:2 (1:4), Frankenburg – Hohenzell 0:2 (0:3), Windischgarsten – Attnang 2:2 (2:0).
21. Runde: Gunskirchen - Ohlsdorf 1:1 (Herbst 2:2), Hohenzell – Neuhofen 0:0 (0:2), UVB Juniors – Thalheim 3:0 (2:2), Attnang – Vorchdorf 0:2 (0:2), Schwanenstadt – Frankenburg 3:1 (5:0), Neukirchen/V. – Windischgarsten 3:0 (0:2), Attergau – SV Pichl 1:1 (2:1).
22. Runde: Thalheim – Gunskirchen 0:4 (Herbst 1:6), Vorchdorf – Neukirchen/V. 2:2 (3:0), Neuhofen – Schwanenstadt 0:0 (1:1), Frankenburg – UVB Juniors 3:0 (0:1), Ohlsdorf – SV Pichl 1:4 (1:3), Attnang – Attergau 2:3 (0:1), Windischgarsten – Hohenzell 0:0 (0:3).
23. Runde: UVB Juniors – Neuhofen 1:1 (1:4), Neukirchen/V. – Attnang 1:1 (1:3), Attergau – Ohlsdorf 4:1 (2:3), Gunskirchen – Frankenburg 1:1 (Herbst 3:1), SV Pichl – Thalheim 2:2 (1:1), Schwanenstadt – Windischgarsten 3:0 (3:0), Hohenzell – Vorchdorf 2:0 (2:4).
24. Runde: Frankenburg – SV Pichl 2:2 (Herbst 2:3), Attergau – Neukirchen/V. 2:0 (0:2), Thalheim – Ohlsdorf 1:1 (0:5), Vorchdorf – Schwanenstadt 2:4 (2:2), Neuhofen/I. – Gunskirchen 3:1 (2:2), Attnang – Hohenzell 0:1 (1:1), Windischgarsten – UVB Juniors 2:0 (2:1).
25. Runde: Thalheim – Attergau 2:1
(Herbst 0:1), Gunskirchen – Windischgarsten 3:1 (3:1), Hohenzell – Neukirchen/V. 0:1 (2:1), UVB Juniors – Vorchdorf 1:1 (3:0), SV Pichl – Neuhofen 0:4 (0:0), Ohlsdorf – Frankenburg 4:1 (3:3), Schwanenstadt – Attnang 2:1 (2:0).

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: