Mittwoch, 23. September 2020 

Aktuelles | Sport | 21.08.2011

Der Saison-Start in Zipf ging 1:3 daneben

Union-Kicker haben es schwer

Nach dem Kapitel Fußball-„Traumwelt“ begann am 21. August für die heimischen Union-Fußballer wieder der Alltag in der Bezirksliga Süd. Mit neuem Trainer, einem völlig veränderten Spielerkader und der klaren Vorgabe im Finish unter den neun Erstplacierten zu landen.
Die Meisterschaft startete für die Union mit einem Auswärtsspiel in Zipf. Nach dem 1:0 durch Ulich verlor das verjüngte Team noch 1:3. Die schwere Saison hat wie erwartet begonnen. Das erste Heimspiel folgt am SAMSTAG (27.8) gegen Bad Goisern. Vorbereitungsspiele: Gunskirchen (1. MW) 4:2, Hartkirchen (1. NW) 1:0, St. Martin/M. (LL Ost) 2:1, Peuerbach (1. NW) 2:0.
Trainer Esad Mahmutovic (Bild) konnte in der Vorbereitung mit Philipp Zwickl (Haag/H.), Christoph Lauber (ESV Wels), Anto Tecic (SC Vöcklabruck), Stipo Bosnjak (Schwanenstadt) und Andras Dienes (Ungarn) fünf Neuzugänge begrüßen. Dazu stießen aus der Reserve-Meistermannschaft einige Spieler dazu. Peter Wildberger ist zum Stammtorhüter aufgeruckt.
Nach der Trennung von dem Vorjahrs-Sponsor verabschiedeten sich Trainer Hannes Reinmayr und gleich 12 Spieler: Michael Oos (ATSV Stadl-Paura), Christian Reiter-Kofler (SC Marchtrenk), Patrick Gehmair (Ried/Trkr.), Ismir Jamakovic (Bad Goisern), Hannes Danninger (SV Gmunden), Herbert Linimair (Regau), Sascha Zoni (Sattledt), Roman Dirisamer (Steinhaus), Marco Stoll (Kremsmünster), Liridon Addullahu (Viktoria Marchtrenk), Tobias Klein und Martin Dollinger.
Die Bezirksliga Süd startete am 20. August
Die heimische Union verpasste zwar den Meistertitel, dafür kehrte die sportliche Vernunft zurück. Nicht mehr dabei sind in der neuen Saison Meister ATSV Stadl-Paura, Absteiger Regau und Altmünster. Neu dagegen Aufsteiger Krenglbach, Kallham und Neukirchen/Vöckla.
Bezirksliga Süd 2011/12: Thalheim, Lambach, WSC-Hertha, Goisern, Bad Wimsbach, Zipf, St. Marienkirchen/P., Frankenburg, Gschwandt, Sipbachzell, Steinerkirchen, Krenglbach, Kallham, Neukirchen/V.
1. Runde: Bad Goisern - WSC Hertha 3:1, Bad Wimsbach - Sipbachzell 1:0, Lambach - Kallham 1:1, Gschwandt - Krenglbach 3:2, St. Marienkirchen/P - Steinerkirchen 5:0, Neukirchen/V.-Puchkirchen - Frankenburg 0:2, Zipf - Thalheim 3:1 (Tor: Roland Ulich). 
2. Runde (27. August): SAMSTAG 17:00 WSC Hertha - Lambach. Thalheim - Bad Goisern, Sipbachzell - Zipf, Krenglbach - Bad Wimsbach, Steinerkirchen - Neukirchen/V., Frankenburg - Gschwandt, Kallham - St. Marienkirchen/P. 
3. Runde (3. September): SAMSTAG 16:00 Thalheim - Sipbachzell, St. Marienkirchen/P - WSC Hertha, Bad Goisern - Lambach, Zipf - Krenglbach, Bad Wimsbach - Frankenburg, Gschwandt - Steinerkirchen, Neukirchen/V. - Kallham. 
4. Runde (10. September): SAMSTAG 16:00 Krenglbach - Thalheim, WSC Hertha - Neukirchen/V., Lambach - St. Marienkirchen/P., Sipbachzell - Bad Goisern, Frankenburg - Zipf, Steinerkirchen - Bad Wimsbach, Kallham - Gschwandt. 
5. Runde (17. September): SAMSTAG 16:00 Thalheim - Frankenburg, Gschwandt - WSC Hertha, Bad Wimsbach - Kallham, Zipf - Steinerkirchen, Sipbachzell - Krenglbach, Neukirchen/V. - Lambach, Bad Goisern - St. Marienkirchen/P.
 
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: