Sonntag, 26. Jänner 2020 

Aktuelles | Sport | 03.05.2012

Erleichterung vor Derby gegen WSC-Hertha

Union siegte in Kallham 2:0

Nach dem, 1:0-Derbysieg gegen Steinerkirchen schafften die heimischen Union-Fußballer in der Bezirksliga Süd beim Tallennachbarn Kallham einen 2:0-Auswärtssieg. Trainer Andreas Holub (Bild) und sein Team können jetzt beruhigt auf WSC-Hertha warten.
20. Runde: Kallham - Thalheim 0:2 (Herbst 3:4), WSC Hertha – Zipf 4:2 (Herbst 5:2), Lambach - Bad Wimsbach 2:2 (4:2), St. Marienkirchen/P. – Gschwandt 7:1 (2:0), Neukirchen/V.-Puchkirchen - Bad Goisern 2:4 (0:5), Steinerkirchen – Sipbachzell 1:5 (1:3), Frankenburg – Krenglbach 1:1 (1:1).
Bezirksliga Süd
(aktuell): 1. Bad Goisern 55/20 (66:16), 2. WSC-Hertha 49/20 (73:32), 3. Frankenburg 31/20 (37:27), 4. Krenglbach 29/20 (29:33), 5. Bad Wimsbach 28/20 (37:31), 6. RW Lambach 28/20 (38:38), 7. St. Marienkirchen/P. 27/20 (43:33), 8. Gschwandt 27/19 (32:42), 9. Neukirchen/ V.- Puchkirchen 26/20 (38:37), 10. ATSV Zipf 26/20 (30:42), 11. Thalheim 24/20 (27:44), 12. Sipbachzell 21/20 (26:38), 13. Kallham 15/20 (25:50), 14. Steinerkirchen 12/20 (21:58).

19. Runde: Thalheim - Steinerkirchen 1:0 (Herbst 0:2), Bad Wimsbach - WSC Hertha 2:3 (2:3), Sipbachzell - Frankenburg 0:3 (0:4), Bad Goisern – Krenglbach 5:0 (2:3), Zipf – Kallham 4:0 (2:1), Neukirchen/V.-Puchkirchen - St. Marienkirchen/P. 2:1 (4:2), Gschwandt – Lambach 2:4 (0:2).
Die weiteren Spiele im Frühjahr
21. Runde (11./12./13. Mai): FREITAG 18:00 Zipf – Lambach (Herbst 2:2), 19:00 Bad Wimsbach - St. Marienkirchen/P. (1:1), SAMSTAG 17:00 Thalheim - WSC-Hertha (Herbst 0:8), Bad Goisern- Frankenburg (3:2), Krenglbach – Steinerkirchen (2:0), Sipbachzell – Kallham (2:1), SONNTAG 17:00 Gschwandt - Neukirchen/V.-Puchkirchen (5:2).
22. Runde (18./19./20. Mai): FREITAG 19:30 WSC Hertha – Sipbachzell (Herbst 2:0), SAMSTAG 17:00 Lambach - Thalheim (Herbst 3:0), St. Marienkirchen/P. – Zipf, Neukirchen/V.-Puchkirchen - Bad Wimsbach (1:1), SONNTAG 17:00 Gschwandt - Bad Goisern (0:1), Kallham – Krenglbach (1:1), Steinerkirchen – Frankenburg (1:5).
23. Runde (25./26.5.): FREITAG 18:00 Frankenburg – Kallham (Herbst 3:4), 19:00 Bad Wimsbach - Gschwandt (4:0), SAMSTAG 17:00 Thalheim - St. Marienkirchen/P. (Herbst 0:4), Sipbachzell – Lambach (5:2), Krenglbach - WSC Hertha (2:5), Bad Goisern – Steinerkirchen (4:0), Zipf - Neukirchen/V.-Puchkirchen (0:6).
24. Runde (2./3. Juni): SAMSTAG 17:00 Neukirchen/V.-Puchkirchen - Thalheim (Herbst 0:2), WSC Hertha - Frankenburg (2:2), Lambach - Krenglbach (3:0), St. Marienkirchen/P. - Sipbachzell (3:1), Bad Goisern - Bad Wimsbach (6:2), SONNTAG 17:00 Kallham – Steinerkirchen (2:2), Gschwandt – Zipf (1:0).
25. Runde (9./10. Juni): SAMSTAG 17:00 Thalheim - Gschwandt (Herbst 0:3), Zipf - Bad Wimsbach (3:0), Sipbachzell - Neukirchen/V.-Puchkirchen (1:3), Krenglbach - St. Marienkirchen/P. (2:1), SONNTAG 17:00 Steinerkirchen -WSC Hertha (3:10), Frankenburg - Lambach (0:4).
26. Runde (16. Juni): SAMSTAG 17:00 Bad Wimsbach - Thalheim (Herbst 1:1), WSC Hertha - Kallham (4:2), Lambach - Steinerkirchen (2:0), Gschwandt - Sipbachzell (3:0), Neukirchen/V.-Puchkirchen - Krenglbach (0:0), St. Marienkirchen/P. - Frankenburg (2:3), Bad Goisern - Zipf (5:0).
HANSA fördert den Fußball-Nachwuchs
Die Union-Fußballer haben aber auch erfreuliche Nachrichten zu melden. So überraschte Bernhard Karlsberger (Geschäftsführer der Firma Hansa) beim ersten Heimspiel des U11-Nachwuchs-Teams (Bild) die Kinder und deren Trainer mit neuen Trainingsanzügen.
Bereits 2010 sponserte die Firma HANSA dem erfolgreichen U9 Nachwuchs-Team eine neue Fußballdress. Außerdem unterstützt die erfolgreiche Firma aus der Sanitärbranche den Verein mit einer Werbefläche auf der Sportanlage.
Als erfolgreiches Unternehmen steht die Firmenleitung auch für eine soziale Verantwortung nicht nur den eigenen Mitarbeitern gegenüber, sondern auch nach außen. So werden seit Jahren mehrere Projekte (Zoo/Aquazoo Schmiding, MPS-Zentrum Liebnitz, SOS-Kinderdorf Wien) unterstützt. Besonders liegt Bernhard Karlsberger die Jugend am Herzen, deshalb wird hier die Nachwuchsarbeit unterstützt.
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: