Mittwoch, 14. April 2021 

Aktuelles | Sport | 13.02.2015

Union-Fußballteam will im Frühjahr durchstarten

Anlagen-Sanierung motiviert

Die Union Thalheim setzt im Frühjahr nach einer verpatzten Herbstsaison auf den Neo-Trainer Horst Söllradl (Bild) und die Neuzugänge Heiko Heinzlmeier, Josip Topic, Rückkehrer Michael Oos und den reaktivierten Sanel Mulalic. Neben Erich Renner hat die Union als Abgänge Pero Bartulovic (Gunskirchen), Yunus Özdemir (SV Wilhering), Jürgen Graf (Blaue Elf Wels) und Gökhan Arslan (Union Leonding) zu verzeichnen.
Heiko Heinzlmeier (19 Jahre) spielte zuletzt für den SV Gmunden. Zuvor spielte Heiko beim ATSV Sattledt in der Landesliga. Er soll für mehr Durchschlagskraft im Angriffsspiel sorgen.
Josip Topic (32 Jahre) soll die Abwehr verstärken. Topic, der sowohl die bosnische, als auch die kroatische Staatsbürgerschaft besitzt, spielte mit dem bosnischen Klub Brijeg in der Qualifikation zur Europa League. In der Saison 2012/2013 war der 1, 86 Meter große Abwehrrecke beim dem SC Schwanenstadt aktiv. Der ehemalige bosnische U-21-Nationalspieler sollte eine erhebliche Verstärkung für die Union bringen.
Neo-Trainer Horst Söllradl: Nach dem Ende seiner Tätigkeit in Bad Zell und einer rund achtmonatigen schöpferischen Pause freut sich Horst Söllradl der 51-jährige Übungsleiter auf die Herausforderung. Die neun Heimspiele im Frühjahr sollten dazu beitragen dass sich die Union bald aus dem Abstiegsbereich entfernen kann.
Michael Oos (28 Jahre): Der Torhüter kehrt nach einem Gastspiel in Weißkirchen wieder zurück und wird auch im Nachwuchsbereich als Kinder-Tormanntrainer tätig sein.
Sanel Mulalic. Nach einer langen Fußballpause ist der Neuzugang wieder aktiv. Er spielte beim FC Wels im Nachwuchs, wo er 2008 sein letztes Spiel absolvierte.
Ab 21. März neun Heimspiele, viermal auswärts 
Der Auswärtssieg in Gschwandt kam zum Herbstabschlss gerade rechtzeitig. Zusätzlich motiviert wird der Verein durch die Sanierung der Sportanlage und des Vereinsheimes. Dazu kommen gleich neun Heimspiele im Frühjahr, die zur Motivation für eine gute Frühjahrssaison beitragen. Die Frühjahrs-Meisterschaft beginnt am 21. März.
Tabelle Bezirksliga Süd (Endstand Herbst 2014): 1. und Herbstmeister Oedt 32/13 (43:13), 2. SC Schwanenstadt 26/13 (37:25), 3. SV Pichl 22/13 (24:20), 4. Neukirchen/ Puchkirchen 21/13 (25:28), 5. Frankenburg 19/13 (22:21), 6. Zipf 19/13 (18:25), 7. Vorchdorf 18/13 (22:20), 8. OBW Gunskirchen 17/13 (23:18), 9. Viktoria Marchtrenk 16/13 (19:18), 10. Mondsee 16/13 (18:20), 11. Gschwandt 14/13 (19:28), 12. UVB Juniors 13/13 (27:32), 13. Union Thalheim 10/13 (13:25), 14. Neuhofen 1b 8/13 (14:30).  
Im Frühjahr gibt es für die Union Thalheim neun Heimspiele gegen Oedt, Neukirchen/ Puchkirchen, SV Pichl, Neuhofen 1b, Frankenburg, Vorchdorf, Schwanenstadt, Gunskirchen und Gschwandt. Auswärts geht es im Frühjahr nur insgesamt viermal - nach Vöcklamarkt, Zipf, Mondsee und Marchtrenk.  
Sanierung der Gemeindesportanlage
Mit der ersten Bauetappe wurde bereits im Sommer 2014 begonnen. Das Trainingsfeld bekam eine Drainage und ist somit auch bei Schlechtwetter besser bespielbar. Beide Plätze wurden mit einer Bewässerungsanlage ausgestattet, es folgten eine neue Flutlichtanlage für das Hauptfeld sowie die Umrüstung der Trainingsplatz-Beleuchtung mit gleichwertigen und sehr effizienten Leuchtmittel.
Der zweite Abschnitt der Sanierung mit dem Vereinsheim startete dann im Herbst des Vorjahres und somit wird im März der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden können. Im Frühsommer soll dann der Abschluss der Arbeiten und die offizielle Eröffnung erfolgen. 
Die Herbstsaison im Rückblick
1. Runde: Thalheim - UVB Vöcklamarkt Juniors 2:1 (Tore: Daniel Kovarik 2), Frankenburg - Neukirchen/Puchkirchen 2:0, Mondsee - SV Pichl 1:0, V. Marchtrenk - Zipf 2:0, OBW Gunskirchen - Gschwandt 1:2, Schwanenstadt08 - Neuhofen i.I. 1b 2:0, Vorchdorf - Oedt 2:1.
2. Runde: Oedt - Thalheim 1:1 (Tor: Volker Gencer), Neukirchen/Puchkirchen - V. Marchtrenk 1:4, SV Pichl - Frankenburg 2:1, UVB Vöcklamarkt Juniors - OBW Gunskirchen 0:0, Zipf - Vorchdorf 1:0, Mondsee - Neuhofen 1b 4:2, Gschwandt - Schwanenstadt08 0:2.
3. Runde: Thalheim - ATSV Zipf 2:4 (Besnik Ibrahimi, Stefan Schwarzlmüller), V. Marchtrenk - SV Pichl 0:2, Schwanenstadt 08 - Mondsee 2:2, Frankenburg - Neuhofen 1b 2:1, Vorchdorf - Neukirchen/ Puchkirchen 0:1, OBW Gunskirchen - Oedt 1:3, Gschwandt - UVB Vöcklamarkt Juniors 5:3.
4. Runde: Neukirchen/ Puchkirchen - Thalheim 2:1 (Tor: Enis Kolakovic), Zipf - Gunskirchen 2:0, Pichl - Vorchdorf 3:0, Vöcklamarkt 1b - Schwanenstadt 2:4, Mondsee - Frankenburg 3:1, Oedt- Gschwandt 3:1, Neuhofen 1b - V. Marchtrenk 1:1.
5. Runde: SV Pichl - Thalheim Nachtrag 1:0, Schwanenstadt - Frankenburg 5:3, Vorchdorf - Neuhofen 1b Nachtrag 2:0, Gunskirchen - Neukirchen/ Puchkirchen 7:1, V. Marchtrenk - Mondsee 2:1, Vöcklamarkt 1b - Oedt 0:5, Zipf - Gschwandt Nachtrag 3:2.
6. Runde: Neuhofen 1b – Thalheim 1:1 (Tor: Stefan Schwarzlmüller), Neukirchen/ Puchkirchen – Gschwandt 2:2, Oedt – Schwanenstadt 08 4:3, Mondsee – Vorchdorf 1:1, Zipf – UVB Juniors 3:1, SV Pichl – Gunskirchen 3:3, Frankenburg – V. Marchtrenk 0:0.
7. Runde: Thalheim – Mondsee 1:1 (Tor: Pero Bartulovic), Schwanenstadt 08 – V. Marchtrenk 3:2, Oedt – Zipf 6:0, OBW Gunskirchen – Neuhofen 1b 0:1, Gschwandt – SV Pichl 1:1, UVB Juniors – Neukirchen/ Puchkirchen 2:3, Vorchdorf – Frankenburg 2:2.
8. Runde: Frankenburg - Thalheim 2:1 (Tor: Yunus Özdemir), Pichl - UVB Juniors 1:1, V. Marchtrenk - Vorchdorf 1:3, Mondsee - Gunskirchen 0:1, Neukirchen/ Puchkirchen - Oedt 2:4, Neuhofen 1b - Gschwandt 3:1, Zipf - Schwanenstadt 1:3.
9. Runde: Thalheim - V. Marchtrenk 0:3, Oedt - SV Pichl 4:1, Gunskirchen - Frankenburg 2:1, Zipf - Neukirchen/ Puchkirchen 1:1, Schwanenstadt - Vorchdorf 4:0, UVB Juniors - Neuhofen 1b 4:1, Gschwandt - Mondsee 1:0.
10. Runde: Vorchdorf - Thalheim 3:0, V. Marchtrenk - Gunskirchen 1:1, Mondsee - UVB Juniors 1:5, Neuhofen 1b - Oedt 0:5, Neukirchen/ Puchkirchen - Schwanenstadt 4:1, SV Pichl - Zipf 4:1, Frankenburg - Gschwandt 3:1.
11. Runde: Schwanenstadt - Thalheim 5:1 (Tor: Volker Gencer/Elfer), Gunskirchen - Vorchdorf 2:2, Gschwandt - V. Marchtrenk 2:1, Neukirchen/ Puchkirchen - SV Pichl 4:1, Zipf - Neuhofen 1b 2:1, UVB Juniors - Frankenburg 3:3, Oedt - Mondsee 4:1.
12. Runde: Gunskirchen - Thalheim 1:1 (Tor: Marius Andrei Fanatan), Schwanenstadt - Pichl 2:2, Frankenburg - Oedt 1:1, Vorchdorf - Gschwandt 4:1, Neuhofen 1b - Neukirchen/ Puchkirchen 1:3, V. Marchtrenk - UVB Juniors 2:2, Mondsee - Zipf 2:0.
13. Runde: Gschwandt - Thalheim 0:2 (Tore: Volkan Gencer, Daniel Kovarik), UVB Juniors - Vorchdorf 3:2, Zipf - Frankenburg 0:1, Gunskirchen - Schwanenstadt 4:1, Oedt - V. Marchtrenk 2:0, SV Pichl - Neuhofen 1b 3:2, Neukirchen/ Puchkirchen - Mondsee 1:1. Nachtrag (5. Runde): Zipf - Gschwandt 3:2, Vorchdorf - Neuhofen 1b 2:0.
Neu im Frühjahr für Union Thalheim, im Waage-Foto von links: Heiko Heinzlmeier, Josip Topic, Trainer Horst Söllradl, Tormann Michael Oos und Sanel Mulalic.
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: