Montag, 24. Juli 2017 

Aktuelles | Sport | 01.06.2017

Beim 1:1 daheim gegen RW Lambach endgültig fixiert

Union Thalheim ist "Kronprinz"

In der 1. Klasse Mitte-West hat die heimische Union mit einem 2:1-Erfolg in Niedertlaheim und zum Saisonabschluss daheim gegen RW Lambach mit dem 1:1 den zweiten Tabellenplatz hinter dem überlegenen Meister Krenglbach endgültig fixiert. Durch den überraschenden 4:0-Heimsieg von Taufkirchen gegen Meister Krenglbach hatten die Innviertler bei einer Niederlage der Union-Kicker gegen Lambch noch Chancen auf Rang 2.
Rückblick: Das spielfreie Wochenende am 20. Mai wurde für das bereits 15. Duckentenrennen genützt. Die Siegerente trug die Nummer 1064, der glückliche Sieger war ausgerechnet der Teamspieler Dejan Topalovic, der den Hauptpreis von 1000 Euro gewann! Insgesamt 1700 Lose wurden verkauft, der Reinerlös wird für die Jugendarbeit verwendet. Organisator Thomas Waage bedankt sich bei allen Sponsoren und Mithelfern! Mehr Infos unter Web: www.unionthalheim.at
Positives Frühjahr. Mit Trainer Mike Zaiser im Frühjahr konnten sich die Union-Kicker zuerst mit minimalen Torerfolgen, aber erfolgreich bis zum Rang 2 vorkämpfen. Zuletzt folgten aber auch wieder zahlreiche Tore, zuletzt in Stadl-Paura bei einem 3:2-Erfolg gegen Blau-Weiß und daheim im Lokalderby gegen Steinerkirchen mit 4:1. Allerdings musste man lange einem 0:1-Rückstand nachlaufen. Mullabazi (52.), Bajrami (58.), Zöld (78.) und Heinzelmeier (90.) sorgten noch für einen klaren Erfolg.
Damit wurde aber auch der zweite Tabellenplatz für Union Thalheim abgesichert und hätte bei einem Erfolg daheim gegen Meggenhofen endgültig fixiert werden können. Doch das Heimspiel ging mit 2:3 verloren. Daber hatten vorerst Heinzelmeier und Zöld einen 0:1-Rückstand umgedreht, doch die Gäste schlugen erfolgreich zurück. Krenglbach hat sich den Meistertitel bereits gesichert. Mit dem 2:1-Erfolg in Niederthalheim und dem 1:1 im Heimspiel gegen RW Lambach endgültig Rang 2. Der Ausgleich fiel aber erst in der Nachspielzeit durch Derflinger.   
Für Schlagzeilen in der Gruppe sorgte der ESV Wels. Nach mehrmaligem Nichtantreten aus bereits bekannten Gründen wurde vom OÖFV der ESV aus der Meisterschaft ausgeschlossen. Alle Meisterschaftsspiele wurden gelöscht und der ESV Wels auf den letzten Platz gesetzt! Übrigens: Alleine mit den 29 Punkten aus dem Herbst wäre der ESV nicht einmal abgestiegen...
26. und letzte Runde: Pram - Meggenhofen 0:2 (Herbst 3:1), Thalheim - Lambach 1:1 (4:0), Blaue Elf Wels - Taufkirchen 2:3 (6:1), Krenglbach - Offenhausen 2:0 (5:1), Hohenzell - Steinerkirchen 5:1 (2:1), Taiskirchen - Niederthalheim 0:0 (0:3), BW Stadl-Paura - ESV Wels annulliert (3:4).
Tabelle 1. Klasse Mitte-West: 1. und Meister Krenglbach 50/24 (55:28), 2. Union Thalheim 41/24 (33:27), 3. Taufkirchen/Tr. 40/24 (58:46), 4. Meggenhofen 39/24 (43:38), 5. Hohenzell 34/24 (54:48), 6. Pram 33/24 (44:35), 7. Taiskirchen 33/24 (42:37), 8. RW Lambach 32/24 (28:41), 9. Offenhausen 30/24 (32:43), 10. Steinerkirchen 29/24 (40:42), 11. Niederthalheim 28/24 (30:46), 12. BW Stadl-Paura 28/24 (35:52), 13. Blaue Elf Wels 23/24 (44:55), 14. ESV Wels ausgeschlossen. Der Meister (Krenglbach) steigt in die Bezirksliga auf, nur die vier Bestplatzierten der 1. Klassen (Thalheim nicht darunter) spielen Relegation. Der Letztplazierte (ESV Wels) und der Zweitletzte (Blaue Elf Wels) steigen in die 2. Klasse ab. Dem Drittletzten (BW Stadl-Paura) wurde die Relegation erspart, weil St. Florian das 1b-Team abgemeldet hat.  
Die restlichen Spiele im Frühjahr

25. Runde: Niederthalheim – Thalheim 1:2
(Herbst 0:0), Lambach - Blaue Elf Wels 3:2 (0:2), Offenhausen – Hohenzell 3:1 (0:7), Steinerkirchen - BW Stadl-Paura 4:0 (1:2), ESV Wels – Pram annuliert (2:2), Taufkirchen/Tr. – Krenglbach 4:0 (0:1), Meggenhofen – Taiskirchen 2:1 (1:2).
24. Runde: Thalheim - Meggenhofen 2:3 (0:1), Offenhausen - Taufkirchen/Tr. 2:2 (Herbst 4:1), Blaue Elf Wels - Niederthalheim 1:2 (2:3), Taiskirchen - ESV Wels annulliert (0:2), Pram - Steinerkirchen 1:1 (1:2), Krenglbach - Lambach 1:2 (1:0), Hohenzell - BW Stadl-Paura 0:2 (5:1),
Nachtrag 14. Runde: Lambach - Taiskirchen 3:1 (0:4), Krenglbach - Hohenzell 6:1 (2:1), Meggenhofen - BW Stadl-Paura 2:0 (Herbst 2:3), Niederthalheim - Pram 1:0 (1:5).
23. Runde: Lambach – Offenhausen 2:3 (Herbst 3:2), Meggenhofen - Blaue Elf Wels 4:1 (1:1), Hohenzell - Taufkirchen/Tr. 4:4 (3:2), Niederthalheim - Krenglbach 0:0 (1:4), Steinerkirchen - Taiskirchen 1:1 (2:3), ESV Wels - Thalheim annulliert (4:1), BW Stadl-Paura - Pram 0:1 (1:8).

22. Runde: Taufkirchen/Tr. – Lambach 0:0 (Herbst 3:0), Thalheim – Steinerkirchen 4:1 (1:1), Krenglbach – Meggenhofen 2:0 (5:1), Offenhausen – Niederthalheim 0:1 (3:2), Pram – Hohenzell 2:0 (2:3), Taiskirchen - BW Stadl-Paura 1:2 (2:1), Blaue Elf Wels – ESV Wels gelöscht (Herbst 0:2).
21. Runde:
Hohenzell – Lambach 0:2 (Herbst 2:0), Pram – Taiskirchen 2:0 (2:4), ESV Wels – Krenglbach annulliert (2:0), Niederthalheim – Taufkirchen 1:6 (0:4), Meggenhofen – Offenhausen 1:0 (0:2), BW Stadl-Paura – Thalheim 2:3 (2:3), Steinerkirchen - Blaue Elf Wels 2:4 (0:0).

20. Runde: Thalheim - Pram 1:0 (Herbst 2:1), Taiskirchen – Hohenzell 1:0 (3:3), Krenglbach – Steinerkirchen 1:3 (2:2), Lambach – Niederthalheim 3:1 (0:2), Blaue Elf Wels - BW Stadl-Paura 3:2 (0:1), Offenhausen - ESV Wels abgesagt (2:2), Taufkirchen/Tr. – Meggenhofen 5:2 (Herbst 3:6).
19. Runde: Steinerkirchen - Offenhausen 0:1 (Herbst 3:0), Meggenhofen - RW Lambach 3:0 (2:0), Taiskirchen - Thalheim 2:0 (5:0), Pram - Blaue Elf Wels 4:0 (1:1), BW Stadl-Paura - Krenglbach 1:1 (1:3), Hohenzell - Niederthalheim 5:2 (1:2), ESV Wels - Taufkirchen gelöscht (Herbst 0:2).
18. Runde:
Thalheim - Hohenzell 1:0 (Herbst 2:3), Blaue Elf Wels - Taiskirchen 2:2 (Herbst 1:4), Niederthalheim - Meggenhofen 0:1 (1:1), Krenglbach - Pram 2:1 (1:2), Lambach - ESV Wels gelöscht (0:2), Offenhausen - BW Stadl-Paura 0:0 (1:1), Taufkirchen - Steinerkirchen 3:6 (2:1).
17. Runde:
Thalheim - Blaue Elf Wels 1:0 (Herbst 2:1), SO 16:00 Taiskirchen - Krenglbach (2:3), 16:30 Pram - Offenhausen (2:1), Steinerkirchen - Lambach (1:0), Hohenzell - Meggenhofen (2:2), BW Stadl-Paura - Taufkirchen (2:5), ESV Wels - Niederthalheim gelöscht (3:1).
16. Runde: Blaue Elf Wels - Hohenzell 4:3 (Herbst 3:3), Niederthalheim - Steinerkirchen 1:0 (1:2), Lambach - BW Stadl-Paura 0:3 (1:0), Krenglbach - Thalheim 0:0 (2:0), Offenhausen - Taiskirchen 2:0 (3:1), Taufkirchen - Pram 4:2 (1:1), Meggenhofen - ESV Wels gelöscht (2:4).
15. Runde:
Thalheim - Offenhausen 3:0 (Herbst 1:0). BW Stadl-Paura - Niederthalheim 1:0 (5:4), Taiskirchen - Taufkirchen/Tr. 0:1 (1:1), Blaue Elf Wels - Krenglbach 2:4 (2:5), Hohenzell - ESV Wels gelöscht (1:2), Pram - Lambach 1:3 (1:3), Steinerkirchen - Meggenhofen 3:1 (1:4).
14. Runde
: Taufkirchen/Tr. - Union Thalheim 0:0 Nachtrag (Herbst 1:0), Offenhausen - Blaue Elf Wels 4:3 (0:1), Lambach - Taiskirchen abgesagt (0:4), Krenglbach - Hohenzell abgesagt (2:1), Meggenhofen - BW Stadl-Paura abgesagt (Herbst 2:3), ESV Wels - Steinerkirchen gelöscht (0:4), Niederthalheim - Pram abgesagt (1:5). 

Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: