Freitag, 16. November 2018 

Aktuelles | Geschehen | 15.10.2018

"Circus Frankello" gastierte bis 22. Oktober in Wels-West

CIRCUSLUFT wehte am Westring

Klassische Zirkuskunst ist immer noch sehr gefragt. "Circus Frankello" - nicht nur ein Name mit Geschichte, sondern auch ein Circus der es in sich hat. Bis 22. Oktober war der bekannte und beliebte Circus in Wels am Westring (hinter XXXmÖbel Lutz) zu Gast. Außer Mittwoch und Donnerstag fanden jeden Tag Vorstellungen statt – sie auch unser tagesaktueller V-Kalender.
Bereits in der 9. Generation betreibt die Familie Frank klassischen Zirkus. 1976 gründete Edmund Frank mit seiner Frau Heidi, die ebenfalls aus einer bekannten Zirkusdynastie kommt, den Circus Frankello, mit dem Ziel die Familientradition weiterzuführen. In einem 1.000 Zuschauer fassendem modernen Kuppelzelt - je nach Wetterlage gut temperiert – ist das Gastspiel ein kulturelles Highlight in der Region Wels.
Die Besucher konnten eine phantastische Circus-Show mit außergewöhnlichen Artisten und atemberaubenden Tierdressuren von internationalem Flair, gepaart mit niveauvollen Komikern, erleben.
Das Herz vom Circus Frankello sind seine Tiere. Sibirische Kamele, edle Pferde, südamerikanische Lamas, Ziegen und witzige Ponys gehören unteranderem zum großen Tierbestand. Traditionelle Elemente und moderne Lichteffekte machen unsere Circusshow für Jung und Alt zu einem besonderen Erlebnis. 120 Minuten Manegen-Show und 90 moderne Scheinwerfen rücken das Circusprogramm ins rechte Licht.
Karten gab es jeweils 30 Minuten vor Showbeginn an der Circuskassa. Web-Info:
www.frankello.de

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge: