Mittwoch, 26. Juni 2019 

Aktuelles | Sport | 19.05.2019

Nach Heimsieg gegen BW Stadl-Paura noch 2 Spiele

Fußball-Team zurück in Bezirksliga

Unter Trainer Michael Zaiser gelang nun Union Thalheim endgültig das sportliche Ziel Rückkehr in die Bezirksliga. Was sich schon beim Herbstmeistertitel abzeichnete, wurde im Frühjahr bestätigt. Der klare Vorsprung wurde nicht nur gehalten, sondern sogar ausgebaut.
Deshalb gab es auch nach dem 1:0-Derbysieg bei Nachbar Blaue Elf Wels die endgültige Bestätigung für den Meistertitel und zugleich die Zusage vom Trainer auch den Weg in die Bezirksliga zu begleiten.

Die Basis legte das Union-Team in der Hinrunde - acht Punkte Vorsprung auf Pram und zwölf auf Titelmitfavorit Rottenbach. Während Pram im Frühjahr nicht in die Spur fand, kam Rottenbach sehr gut aus der Winterpause. Mit dem 1:0-Sieg im direkten Duell in Runde 21 machte allerdings Thalheim im Titelrennen alles klar. Trainer Michael Zaiser sprach von einer offenen Partie, die auch anders ausgehen hätte können: „Wenn der Gegner in der 70. Minute einen Elfmeter vergibt und wir dann eiskalt zuschlagen, ist das auch mit etwas Glück verbunden."
Ein Spiegelbild der Saison!
Insgesamt wurden heuer gegen Thalheim bei knappem Spielstand vier Strafstöße verschossen. Unterm Strich steht die Zaiser-Elf aber hochverdient an der Tabellenspitze. Was die Statistik auch belegt. Mit zwölf Gegentoren verfügt man über die beste Abwehr, eine einzige Niederlage (in Offenhausen) spricht für die Arbeit des Trainers. Zuhause ist Thalheim noch ungeschlagen.
Pech hatte man bei der Verpflichtung von Jozo Skrobic, Thalheims Last-Minute-Transfer in der Winterpause. Sportlich wäre die Leihgabe von Blau Weiß-Linz ein Gewinn gewesen. Doch der Stürmer zeigt wenig Durchhaltevermögen. Nachdem ihn Zaiser gegen Lambach aus der Mannschaft nahm, war für ihn das Kapitel Thalheim erledigt.
Das Kollektiv ist aber stark genug, um Ausfälle von Leistungsträgern zu verkraften. Auf die Rückkehr von Andre Perstling, der sich in Runde vier eine schwere Verletzung zuzog und seit Monaten hart an seinem Comeback arbeitet, freut man sich dennoch. Zaiser geht auch davon aus, daß der gesamte Kader gehalten werden kann: „Wenn uns das gelingt und punktuell noch die eine oder andere Verstärkung kommt, dann sind wir für die Bezirksliga gut aufgestellt."

Zaiser selbst wird auch noch ein Jahr bleiben. Keine Selbstverständlichkeit, wenn man den Steckbrief des Trainers kenn. Denn sowohl Steinhaus, als auch Niederthalheim verließ er nach dem Titelgewinn. Bei seiner aktuellen Mannschaft ist für ihn aber noch Luft nach oben, was die Aufgabe reizvoll macht.
Der Jubel nach dem Lokalderby-Sieg in Wels war groß, Trainer Zaiser wurde entsprechend gefeiert. Foto: Waage

24. Runde: Thalheim - BW Stadl-Paura 2:0 (Herbst 2:1), Krenglbach - Blaue Elf Wels 3:1 (1:1), Gaspoltshofen - Neuhofen i.I. 0:3 (1:2), Lambach - Haag a.H. 1:3 (1:2), Pram - Rottenbach 2:2 (2:2), Hohenzell - Offenhausen 3:3 (1:0), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Peterskirchen 2:2 (3:4). Nachtrag 22. Runde: DO (30.5.) 17:00 Gaspoltshofen - Offenhausen (Herbst 2:3).
1. KLASSE-MITTE-WEST: 1. Meister Union Thalheim 59/24 (47:12), 2. Rottenbach 45/24 (57:44), 3. Krenglbach 40/24 (42:27), 4. Pram 37/24 (42:40), 5. Blaue Elf Wels 35/24 (41:33), 6. Haag a.H. 35/24 (37:33), 7. Hohenzell 34/24 (41:36), 8. Peterskirchen 31/24 (46:43), 9. RW Lambach 31/24 (35:44), 10. Neuhofen/I. 30/24 (30:39), 11. Offenhausen 29/23 (34:35), 12. SPG Stadl-Paura Jun./Edt 27/24 (44:55), 13. Gaspoltshofen 22/23 (41:61), 14. BW Stadl-Paura 9/24 (24:59).
Noch zwei Spiele im Frühjahr
25. Runde (31. Mai/1./2. Juni): FR 19:00 BW Stadl-Paura - Krenglbach (Herbst 2:2), SA 17:00 Thalheim - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b (4:0), Neuhofen i.I. – Pram (1:1), SO 17:00 Blaue Elf Wels – Gaspoltshofen (3:4), Offenhausen – Lambach (1:1), Haag a.H. – Peterskirchen (2:3), Rottenbach – Hohenzell (2:3).
26. und letzte Runde (10. Juni): MO 17:00 Pram - Blaue Elf Wels (Herbst 0:2), Krenglbach – Thalheim (0:0), Peterskirchen – Offenhausen (3:0), Hohenzell - Neuhofen i.I. (0:0), Gaspoltshofen - BW Stadl-Paura (4:1), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Haag a.H. (2:1), Lambach – Rottenbach (0:1).

Union lädt zum 17. Duckenten-Rennen
Bereits zum 17. Mal veranstaltet die Fußball-Union das allseits beliebte Duckenten-Rennen am Sonntag, 30. Mai, mit Start um 14:00 Uhr. Die kleinen Kunststoff-Enten schwimmen im Aiterbach die gewohnte Strecke in der Au entlang, um an der Einmündung in die Traun erwartet zu werden. Der schnellsten Ente winkt der Gewinn von 1.000 Euro in bar!
Außerdem gibt es weitere 25 attraktive Sachpreise. Das Rennen dauert etwa eine Stunde. Das Ziel ist an der Aiterbach-Einmündung in die Traun. Dort ist die Festwiese, wo auch um ca. 16.00 Uhr die Preisverteilung stattfindet. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt. Bei Schlechtwetter oder zu hohem Wasserstand wird die Veranstaltung auf Sonntag, 02. Juni verschoben. Der Reinerlös kommt wieder dem Nachwuchs zugute.

Bisher im Frühjahr (1. Klasse Miktte-West) gespielt:
23. Runde: Blaue Elf Wels – Thalheim 0:1 (Herbst 1:2), Rottenbach - Gaspoltshofen 4:2 (2:2), Neuhofen i.I. - Krenglbach 1:5 (3:2), Offenhausen - Pram 3:1 (0:1), Haag a.H. - Hohenzell 1:1 (2:0), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - BW Stadl-Paura 4:1 (1:0), Peterskirchen - Lambach 4:0 (2:3).
22. Runde: Thalheim - Neuhofen i.I. 0:0
(1:0), Hohenzell - Peterskirchen 3:2 (Herbst 1:3), BW Stadl-Paura - Blaue Elf Wels 2:2 (0:4), Pram - Haag a.H. 3:1 (3:2), Lambach - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b 2:2 (2:5), Gaspoltshofen - Offenhausen abgesagt (2:3), Krenglbach - Rottenbach 4:0 (2:3).
21. Runde: Rottenbach - Thalheim 0:1 (Herbst 0:1), Lambach - Hohenzell 3:0 (4:3), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Blaue Elf Wels 2:4 (1:6), Neuhofen i.I. - BW Stadl-Paura 4:1 (0:0), Offenhausen - Krenglbach 2:0 (1:2), Haag a.H. - Gaspoltshofen 3:0 (4:1), Peterskirchen - Pram 1:1 (2:3).
20. Runde: Thalheim - Offenhausen 3:0 (2:3), Blaue Elf Wels - Neuhofen i.I. 0:0 (Herbst 1:2), Krenglbach - Haag a.H. 1:0 (4:1), Pram - Lambach 1:3 (2:2), Hohenzell - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b 1:3 (2:1), BW Stadl-Paura - Rottenbach 1:4 (2:4), Gaspoltshofen - Peterskirchen 1:2 (1:1).

19. Runde: Haag a.H. - Thalheim 1:2 (Herbst 1:1), Rottenbach - Blaue Elf Wels 4:1 (0:3), Lambach - Gaspoltshofen 0:3 (1:3), Hohenzell - Pram 1:0 (3:1), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Neuhofen i.I. 3:1 (0:2), Peterskirchen - Krenglbach 0:2 (0:1), Offenhausen - BW Stadl-Paura 3:1 (3:2).
18. Runde: Peterskirchen - Thalheim 0:2 (Herbst 0:1), Neuhofen i.I. - Rottenbach 1:4 (Herbst 1:3), Blaue Elf Wels - Offenhausen 3:2 (1:0), BW Stadl-Paura - Haag a.H. 2:1 (1:1), Krenglbach - Lambach 1:1 (1:2), Gaspoltshofen - Hohenzell 2:6 (0:4), Pram - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b 2:1 (2:1).
17. Runde: Lambach - Thalheim 0:0 (Herbst 0:4), Haag a.H. - Blaue Elf Wels 2:1 (1:0), Offenhausen - Neuhofen i.I. 0:1 (3:2), Hohenzell - Krenglbach 1:1 (0:0), Pram - Gaspoltshofen 2:2 (4:2), Peterskirchen - BW Stadl-Paura 2:1 (1:1), SPG Stadl-Paura Jun./Edt – Rottenbach 3:5 (1:2).

16. Runde: Thalheim - Hohenzell 2:1 (Herbst Herbst 4:0), Neuhofen i.I. - Haag a.H. 0:1 (1:4), Rottenbach - Offenhausen 2:1 (0:4), Blaue Elf Wels - Peterskirchen 1:0 (3:5), BW Stadl-Paura - Lambach 1:2 (1:2), Gaspoltshofen - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b 3:1 (5:2), Krenglbach - Pram 1:0 (1:3).
15. Runde: Pram - Thalheim 3:3 (1:2), Lambach - Blaue Elf Wels 1:1 (Herbst 0:1), Haag a.H. - Rottenbach 2:5 (1:0), Peterskirchen - Neuhofen i.I. 5:0 (0:3), SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b - Offenhausen 2:0 (2:2), Gaspoltshofen - Krenglbach 2:2 (1:4), Hohenzell - BW Stadl-Paura 6:0 (1:1).
14. Runde: Thalheim - Gaspoltshofen 4:0 (3:0), Neuhofen i.I. - Lambach 1:3 (Herbst 1:1), Offenhausen - Haag a.H. 0:0 (0:0), Blaue Elf Wels - Hohenzell 1:0 (0:0), BW Stadl-Paura - Pram 1:2 (1:2), Rottenbach - Peterskirchen 5:2 (3:2), Krenglbach - SPG ATSV Stadl-Paura Juniors/FC Edt 1b 1:0 (1:2).

 

Mehr zum Thema Sport
Anfrage: SELECT daystamp FROM apx_stats WHERE daystamp='20190626' LIMIT 1
MySQL meldet: Table './thalin/apx_stats' is marked as crashed and should be repaired
Die neuesten Beiträge: