Freitag, 12. August 2022 

Rückblicke | Sport | 22.08.2010

Fußballer starteten mit einem 1:0 in Wimsbach

Elfertor sicherte Auswärtssieg

Get the Flash Player to see this player.
Bad Wimsbach und Union Thalheim leiteten die neue Saison in der Bezirksliga Süd ein. Dank eines Elfertores durch Neuerwerbung Herbert Linimair siegten die Thalheimer 1:0. Wir waren mit der Kamera dabei und bringen einen FILMBEITRAG.
Mit den beiden Aufsteigern TSV Frankenburg und Union Sipbachzell sowie dem versetzten „Rückkehrer“ St. Marienkirchen/P. gibt es drei neue Vereine in der Saison 2010/11.
Die heimische Union hat mit Ralph Dotter (Bild) einen ehemaligen Spieler als neuen Trainer und geht mit fünf neuen Spielern in die Saison 2010/11: Hannes Danninger, Ismir Jamakovic (erkrankt), Herbert Linimair, Christian Reiter-Kofler und Sascha Zoni. 
Die Vorbereitungszeit verlief für die heimische Union sehr positiv. Nach einem 1:3 gegen SC Marchtrenk folgten Siege gegen St. Magdalena 6:3 (Tore: Linimair 2, Jamakovic 2, Schwarzlmüller, Eschlböck), Gaspoltshofen 8:4 (Linimair 3, Mühlböck 2, Danninger 2, Milich) und Allhaming 5:1 (Linimair 3, Eisenköck, Milich).
Am kommenden Freitag (27.8.) hat Union Thalheim das erste Heimspiel - gegen Rückkehrer St. Marienkirchen/P. Eine Woche später kommt Steinerkirchen nach Thalheim. 
Bezirksliga Süd, Saison 2010/11: FC Altmünster, SV Bad Goisern, SK Bad Wimsbach, TSV Frankenburg (neu: Meister 1. Klasse Süd), Union Gschwandt, Rot-Weiß Lambach, Union Regau, Union Sipbachzell (neu: Meister 1. Klasse MW), ATSV Stadl-Paura, Union Steinerkirchen, ASV St. Marienkirchen a. d. P. (neu: versetzt von Bezirksliga West), WSC Hertha, Union Thalheim, ATSV Zipf.
Nicht mehr dabei: Meister Wallern (Landesliga West), Absteiger Gosau (1. Klasse Süd), Absteiger Attnang (1. Klasse Süd).
1. Runde (20./21.8.): Bad Wimsbach - Union Thalheim 0:1, Regau - Zipf 1:1, St. Marienkirchen/P. - Sipbachzell 2:1, Lambach - Bad Goisern 5:1, Altmünster – ATSV Stadl-Paura 2:3, Gschwandt - Steinerkirchen 3:1, Frankenburg - WSC Hertha 2:0. 
2. Runde (27./28./29.8.): FREITAG 18:00 Union Thalheim - St. Marienkirchen/P., 19:30 WSC Hertha - Lambach, SAMSTAG 17:00 ATSV Stadl-Paura – Gschwandt, Zipf - Frankenburg, Sipbachzell - Regau, 18:00 Bad Goisern - Altmünster, SONNTAG 17:00 Steinerkirchen - Bad Wimsbach.
3. Runde (4./5.9.): SAMSTAG 16:00 Altmünster -WSC Hertha, Lambach - Zipf, St. Marienkirchen/P. - Regau, Union Thalheim - Steinerkirchen, SONNTAG 16:00 Gschwandt - Bad Goisern, Frankenburg - Sipbachzell, 17:00 Bad Wimsbach - ATSV Stadl-Paura.
UNION THALHEIM. Trainer Ralf DOTTER Ralf (neu), Co-Trainer PFLUG Fritz.
Mannschaft: AUMAYR Klaus Peter, DANNINGER Hannes (neu), DIRISAMER Roman, DONKOR Leonard Dominic, EDER Florian, EISENKÖCK Christian, FISCHER Manuel, GEHMAIR Patrick, HAGMAYR Michael, JAMAKOVIC Ismir (neu), KLEMENT Karl, LINIMAIR Herbert (neu), MITTERHUMER Andreas, MITTERHUMER Thomas, MILICH Michael, MÜHLBÖCK Daniel, OOS Michael, ÖLSCHLÄGEL Thomas, REITER-KOFLER Christian (neu), SCHWARZLMÜLLER Stefan, STEINER Bernhard, ULICH Roland, WEINBERGER Wolfgang, WILDBERGER Peter, ZONI Sascha (neu).

 
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: