Mittwoch, 20. November 2019 

Aktuelles | Sport | 26.06.2010

14 Hobbyteams spielten um Fußball-Turniersieg

Rosenblatt-Team ORTSKAISER

Get the Flash Player to see this player.
Das 4. Ortskaiser-Fußballturnier der Union (heuer im Rahmen der OÖFV-Serie) auf der Sportanlage der Marktgemeinde endete am 26. Juni mit dem Turniersieg der Firma HTR-Rosenblattl mit Spielführer Jürgen Mittermayer. Die Siegermannschaft erhielt einen Wanderpokal und zwei Kisten Bier. Zweiter wurden die White Stars vor dem FC Mil-No und KS Palettenservice.
Bei dem Hobby-Fußballturnier mit 14 Teams waren wir mit der Kamera dabei und bringen einen FILMBEITRAG. Im Finale siegte HTR Rosenblattl gegen den zweiten Gruppensieger White Stars 2:0. Im Spiel um Platz 3 blieb der FC Mil-No gegen KS Palettenservice mit 4:0 siegreich.
Gespielt wurde auf Kleinfeld, Spieldauer war jeweils 12 Minuten. Die beiden Finalspiele hatten jeweils 15 Minuten Spielzeit.
Gruppe A: Fronius - Banana Joe (Stevo Komendic), Sejdini Glas (Ekrem Sejdini), White Stars (Michael Hagmayr), Schauer All Stars (Alexander Schmidt), MV Thalheim (Harald), FC Mil-No (Michael Milich), FC Voizua (Sebastian Junek).
Die A-Gruppenspiele: Banana Joe - Sejdini Glas 0:2, White Stars - Schauer All Stars 3:0, MV Thalheim - FC Mil-No 0:1, FC Voizua - Banana Joe 1:0, Sejdini Glas - White Stars 1:1, Schauer All Stars - MV Thalheim 1:1, FC Mil-No - FC Voizua 5:1, Banana Joe - White Stars 1:4, Sejdini Glas - Schauer All Stars 2:1, MV Thalheim - FC Voizua 1:0, FC Mil-No - Banana Joe 2:1, Sejdini Glas - MV Thalheim 1:2, White Stars - FC Voizua 7:0, Schauer All Stars - FC Mil-No 0:3, Banana Joe - MV Thalheim 0:3, FC Voizua - Sejdini Glas 1:0, FC Mil-No - White Stars 1:2, Schauer All Stars - Banana Joe 1:2, White Stars - MV Thalheim 1:0, Sejdini Glas - FC Mil-No 2:4, FC Voizua - Schauer All Stars 1:2.
Gruppe A, Endstand: 1. White Stars 16 (+ 15), 2. FC Mil-No 15 (+ 10), 3. MV Thalheim 10 (+ 6), 4. Sejdini-Glas 7 (- 1), 5. FC Voizua 6 (- 11), 6. Schauer All Stars 4 (- 7), 7. Banana Joe 3 (- 7).
Gruppe B: DSG Thalheim (Jürgen Paulik), Argentinja (Andreas Magoc), Die jungen Wilden (Christian Haslgruber), KS Palettenservice - FC Rückpass (Thomas Bernhard), FC Chesterfield (Stefan Haslgruber), Meingast - Green Hornets (Walter), HTR-Rosenblattl (Jürgen Mittermayer).
Die B-Gruppenspiele: DSG Thalheim - Argentinja 1:3, Die jungen Wilden - KS Palettenservice 0:0, FC Chesterfield - Green Hornets 0:2, HTR-Rosenblattl - DSG Thalheim 4:1, Argentinja - Die jungen Wilden 1:1, KS Palettenservice - FC Chesterfield 0:0, Green Hornets - HTR-Rosenblattl 0:2, DSG Thalheim - Die jungen Wilden 2:1, Argentinja - KS Palettenservice 0:1, FC Chesterfield - HTR-Rosenblattl 0:1, Green Hornets - DSG Thalheim 0:3, Argentinja - FC Chesterfield 0:1, Die jungen Wilden - HTR-Rosenblattl 0:0
KS Palettenservice - Green Hornets 1:0, DSG Thalheim - FC Chesterfield 2:0, HTR-Rosenblattl - Argentinja 2:0, Green Hornets - Die jungen Wilden 0:2, KS Palettenservice - DSG Thalheim 2:0, Die jungen Wilden - FC Chesterfield 5:0, Argentinja - Green Hornets 0:0, HTR-Rosenblattl - KS Palettenservice 3:0.
Gruppe B, Endstand: 1. HTR Rosenblattl 16 (+ 11), 2. KS Palettenservice 11 (+ 1), 3. Die jungen Wilden 9 (+ 6), 4. DSG Thalheim 9 (- 1), 5. Argentinja 5 (- 4), 6. Green Hornets 4 (- 6), 7. Chesterfield 4 (- 9).
Dank der guten Organisation der Union Thalheim konnte ein auch sportlich wertvoller Nachmittag geboten werden, die 5. Auflage des Turniers 2011 scheint somit gesichert. Auf der Vereinshompage werden sicherlich viele Fotos geboten werden: www.unionthalheim.at
Im Bild das Siegerteam der Firma HTR Rosenblattl mit Organisator Thomas Waage (links).
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge: